MAK

Volltext: Monatszeitschrift I (1898 / Heft 10)

seiner einzigen Sammlung von Möbeln 
aus der Zeit Jakob I. auch zahlreiche 
Familien-Porträts enthält. 
In den verschiedenen Galerien 
hat man Stühle, Sophas, Schemel etc. 
aufgestellt, die mit altem Sammt in 
prächtigen Farben überzogen, mit 
Fransen besetzt, von gleicher Schön- 
heit wie ehedem sind. Ein Bildnis des 
Königs stellt diesen auf einem der 
Stühle sitzend dar, während das Möbel 
selber unter dem Bild an der Wand 
Platz gefunden hat. 
Bis herab in das XVI. Jahrhundert 
kannte man das, was wir unter dem 
Ausdrucke Wagen verstehen, kaum. 
Die Frauen wurden in Tragstühlen, 
die an zwei langen Stangen hiengen, 
 
Annsessel. Nussholz, um xGGo (Lord 
Sackville, Knole) 
von einem Pferde rückwärts und einem vorne, beide mit ihren Reitern, 
 
Buffet, Eichen, um 162a (Sir Spencer Ponsonby-Fane) 
43'
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.