MAK

Volltext: Monatszeitschrift II (1899 / Heft 4)

 
Ofen im Prinz Eugeniuszimmer 
 
Ofen in einem der Kaiserzimmer 
von Passau (T 1712), einem Zeitgenossen und Gönner unseres Prälaten 
Claudius, hat. Einen besonderen Wert verleiht diesem Zimmer die 
Plafondmalerei des tüchtigen Halbax, die Krönung der Malerkunst 
durch Apollo. Der Künstler hat uns hier sein eigenes Porträt hinter- 
lassen, indem er hinter der reichen, schwungvollen Säulenarchitektur 
freundlich auf uns herabblickt. Das Zimmer ist prächtig irn Barockstil 
eingerichtet. Rothe, grossblumige, jetzt verblichene Seidentapeten, 
grosse Venezianerspiegel, rothsammtne Lehnstiihle mit schön ge- 
schnitzten Gestellen, Tischplatten von Marmor erfreuen unser Auge. 
Das gelbe Zimmer, welches darauffolgt, zeigt an der reich 
stuckirten Decke im Mittelfeld die Huldigung, welche der Mutter 
Natur, dargestellt unter der Gestalt der Isis, ihre Kinder, die Jahres- 
zeiten, darbringen - ein Werk RuHinis und Ruckenbauers. Der 
letztere war auch sonst im Gebiete der religiösen und weltlichen
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.