MAK

Volltext: Monatszeitschrift II (1899 / Heft 4)

LVU 
stilisirten Sprache werden. Wie sich Berlepsch diese Naturstudien praktisch 
verwendet denkt, zeigt er an einer gleichzeitig ausgestellten Reihe von farbigen 
Entwürfen zu Bucheinbänden, welche für Ledermosaik, Lederpressung u. s. w. 
erfunden sind. Diese Entwürfe zu Bucheinbänden erscheinen binnen kurzem als 
abgeschlossenes Werk. 
ISKÜIT-DOSE. Diese Dose, Silber mit blauem Glaseinsatz, Shefüeld, 
XVIII. Jh. 2. Hälfte, wurde vor kurzem für das Museum erworben. Das Gefäss 
ist elliptisch mit Doppelhenkel, der Mantel gitterfönnig durchbrochen, darüber 
ein Fries aus Medaillons und Blattgehänge, der Deckel steil ansteigend mit 
Knauf und getriebenem Blattschmuck und am unteren Rande mit gravirter 
Blattreihe. Durchmesser o'x7:o'1 13, Höhe mit Deckel 0'114. 
ESÜCH DES MÜSEÜMS. Die Sammlungen des Museums wurden 
im Monate März 1898 von 686g, die Bibliothek von 1634 Personen 
besucht. ' 
LITTERATUR DES KUNSTGEWERBESM. 
I. TECHNIK UND ALLGEMEI- 
NES. AESTHETIK. KUNSTGE- 
WERBLICI-IER UNTERRICHT. 
Ashbee, C. R. (Zeitschr. filr InIlCIl-DCCOL, Febr.) 
BEISSEL, St. Die Bedeutung mittelalterlicher 
Kunstwerke. (Stimmen nus Maria-Laach, 
1899. 1-) 
EDER, ]os. M. Die k. k. Graphische Lehx- und 
Versuchsanstalt in Wien. (Suppl. zum 
Centraibl. für das gewerbl. Unterrichtswesen 
in Östenn, XVI, 4.) 
FURTWÄNGLER, Adf. Neuere Fälschungen v. 
Antiken. gr. 4', 39 S. m. 26 Ahhildgn. Leipzig, 
Gieeecke 3 Devrient. M. 5. 
GANDOLPHE, M. LaVie et l'Art des Scandinaves. 
Avec une lettre de M. Gaston Paris. In-xG, 
VIll-gxx p. Paris, Perrin et Cie. 
GOTTSCHAU, M. Kunstgewerbl. Zeit- und Streit- 
fragen. (Die Kunst-Halle, IV, B.) 
GRANGES DE SURGERES. DE. Les Artistes 
nxntais (nrchitectes, annuriers, brodeurs, 
fondeurs, graveurs, luthiers, xnaitres d'oeuvxe, 
monnayeurs, xnusiciens, orfevres etc.), du 
moyen äge ä la Revolution. Notes et 
Documents. In-B", XII, 455 P- P3155. 
Charavay freres. 
Deutsche Kunst und Decoration neuen Stiles. 
(Zeitschr. fllr Innen-Decon, Febr.) 
LICHTWARK, A. Die Erziehung des Farben- 
sinnes (Pan, IV, 3.) 
_ 1 _ Ungarische Ornamentik. (In rnagyar. 
Sprung) Qllagyar Ipaxmiiveszet xBgg, 
Jänner - März.) 
LÜER, H. Zur Klärung des StilbegriHes. (Kunst 
und l-hndwerk, Febr.) 
MEYER, Pet. Kunsthandwerk u. gesunder 
Menschenverstand. Mit I0 Abbildgn. 43 S. 
(Sammlg. gemeinverständl. Wissenschaft]. 
Vorträge, hrsg. v. Rud.Virchow, N. F. 13. Serie 
307. Hft.) M. x. 
NEUWIRTH, j. Das Kunstlehen in Österreich- 
Ungam von x848-x89B. (Sarnml. gemein- 
nütziger Vortxige, 243.) 
POELLNITZ. Einiges llher Haus und Strasse der 
Zukunft. (Zeitschr. fllr lnnen-Decon, Febr.) 
SCHEFFLER, K. Kunstgewexhlicher Unterricht 
in Deutschland. (Die Gegenwart, 54. Bd., 2.) 
SCHUMACHER, Fr. Etwas vom Einrahmen. 
(Die Kunst für Alle, XIV, m.) ' 
Stil, Der, in den bildenden Künsten u. Gewexhen. 
Hrsg. v. G. l-lirth. x. Ser.: Der schöne Mensch 
in d. Kunst aller Zeiten. l. Bd. Der schöne 
Mensch im Alterthum, bearb. v. H. Bulle. 
gr. 4' 2x5Taf.m.78 S.Text u.38Textahbildgn. 
Milnchen. G. Hirth. M. 25. 
Stilbewegung, Zur modernen. (Deutsche Bauztg., 
7. 16-) 
SYLOS, L. L'arte in Puglia durante le dominazioni 
biznntina e normanna. Trani, V. Vecchi, B", 
P- 43- 
TÖPFER. Bauernkunst. (Mittheil. d. Gewerbe- 
Mus. zu Bremen, x.) 
-' Über die Verwendung des Elfenheins im 
Kunstgewerbe. (Gewerbebl. aus Württem- 
berg, 5. n. Mittheil. d. Gewerbemus. zu 
Bremen.) 
TSCHUDI, H. v., Kunst u. Publicum. Rede. gr. 8' 
25 S. Berlin, E. S. Mittler ä S. 50 Pfg. 
Van de Velde und die mod. ZirnmenEinrichtung. 
(Zeitschr. für lnnen-Decor., Fehr.) 
VASSILIKOV. lJArt de se meubler. ln-8', 24 p. 
avec lig. Evreux, imp. Herissey. 
1a
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.