MAK

Volltext: Monatszeitschrift II (1899 / Heft 9)

 
7 "Y vwe-vviäv sww-v 
l-Ienkelkorb aus Silber (Österreichisches Museum) 
auch die Eclrmann-Ausstellung erfreute sich einer lebhaften Theilnahme. Im 
Vordergrunde des Interesses stand jedoch die kürzlich geschlossene erste nord- 
böhmische Kunstausstellung, für welche nicht nur der geräumige Centralsaal, 
sondern auch das Vestibule, das Stiegenhaus und der Vortragsaal adaptirt werden 
mussten. Sowohl der Inhalt als auch das Arrangement fanden allseitig Anerkennung, 
was sich schon darin äusserte, dass das nordböhmische Gewerbemuseum im Juli 
- also genau während der Dauer der Ausstellung - 3180 zahlende Besucher 
aufzuweisen hatte und auch die ganze Auflage der Kataloge vollständig vergriffen 
war. Die Wiener Künstler-Genossenschaft, die hervorragendsten Kunstfreunde 
Nordböhmens und einzelne Künstler stellten ungefähr zoo fast ausnahmslos 
bedeutende und interessante Kunstwerke zur Verfügung. Im ersten Momente mag 
es ja vielleicht als eine Competenzüberschreitung angesehen werden, wenn ein 
Gewerbemuseurn Gemälde und Sculpturen auszustellen in sein Arbeitsprogramm 
aufnimmt. Jeder Einsichtige wird indes einem solchen Vorgehen zustimmen, 
da alle Kreise längst eingesehen haben, dass die „hohe" Kunst und die „ange- 
wandte" Kunst oder das Kunstgewerbe nur verschiedene Seiten derselben 
idealen Bethätigung sind, und dass es im Interesse beider liegt, keine Scheide- 
wand zwischen den Geschwistern zu errichten. Der erste Versuch, auf dem 
„spröden" Boden von Reichenberg eine Kunstausstellung in grösserem Stile in 
Scene zu setzen, ist über Erwarten gut ausgefallen. 
44'
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.