MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 1)

 
Handleuchter aus Schmiedeeisen, 
ausgeführt von F. Winkler in Graz 
angeborenen Naturfarbe. Man thäte daher 
Lambeaux Unrecht, ihn einen Rubens-Schüler 
zu nennen; er ist einfach ein ungewöhnlich 
vlämischer Vläme. Auch ist er in seinem Em- Rudolf Hammel, Pendeluhr, Mahagoni, 
pünden und Machen ganz modern- Seine Form" ausgeführt von j. Jonasch 8:]. Wolkenslein 
gebung ist nervig und nervös zugleich; alles 
zuckt, flimmert, schauert, lebt auf und unter der Haut, ist porös, von Atmosphäre 
durchfröstelt oder durchwärmt. Ein Naturalismus, wie Carpeaux ihn nicht zu ahnen 
gewagt, feiert das Fest seiner Lebenslust. Ein höchst persönliches Temperament 
schwillt und blüht in jeder Form. Dabei sind die Grenzen der Plastik soweit ins Malerische 
hinausgeschoben, als Licht und Schatten ohne ein farbiges Pigment es gestatten. Die ganze 
Landschaft spielt mit; Fels und Erdreich, Luft und Dunst, alle Täuschungen der Luft- 
perspective. In den mannigfaltigsten Abstufungen des Hintereinander gleitet das Auge 
raumbewusst vom drallsten Hochrelief der vorderen Pläne bis zu den verschwimmenden 
oder leise herandämmernden Flachheiten des Hintergrundes. Darum braust die ganze 
Scene einheitlich als ein ungeheurer Wirbel von Leben dahin. Und dennoch bleibt 
Lambeaux strenger im Relief, als selbst der alte Ghiberti, der sich doch im Vordergrunde 
förmliche Rundfiguren gestattet. Übrigens gruppirt sich das Gesammtbild als ein Cyklus 
von Scenen oder Gruppen, die sich theils in Nischen des Gesteins zurückziehen, theils 
tollbewegt ineinander übergreifen. Die wesentlichen Gruppen sind folgende: Links unten 
in der Ecke die Mutter mit dem Kinde, das nach dem Apfel greift. Die edle Leidenschaft
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.