MAK

Full text: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 1)

Tischlampe aus Messing, 
Birmingham Guild 
of Handicraft 
 
von Bändern und Linien, 
eine etwas mager gerathene 
Phantastik der Formgebung, 
zu identinciren gelernt. In 
der letzten Ausstellung der 
Arts and Crafts ist diese 
Richtung kaum vertreten, 
und wenn sie, wie nament- 
lich in der Flächenverzie- 
rung, zu finden ist, so hält 
sie sich vonjederanspruchs- 
vollen Übertreibung fern 
und wirkt im Gesammt- 
eindrucke wie die beste alte 
Kunst, wenn auch ihre 
Details neuester Erfindung 
sind. Das Charakteristische, 
ich möchte sagen, echt 
englische in der Ausstel- 
lung aber ist die entschie- 
dene, fast begeisterte An- 
lehnung an mittelalterliche 
und besonders nordische 
Kunst. Aber nicht das XIV. 
oder XV. Jahrhundert hat 
 
Handleuchter aus gehämmertem 
Kupfer von R. Ll. B. Rathbone 
in Liverpool 
genügt, die Kunstformen wurden aus den ältesten bekannten Traditionen nordischer 
Völker herbeigeholt. Die verschlungenen Initialen 
irischer Manuscripte, keltischer 
Schmuck und Gefasse, die Ornamente aufGrabsteinen aus schottischer und irischer Vorzeit, 
finden sich hier in ihren Ornamenten wieder. „Cymric Silver" nennt Liberty seine 
 
Thürbeschläge aus gehämmenem Kupfer von R. L1. B. Rathbone in Liverpool
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.