MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 1)

Concurrenz IV, Leinen-Damast-Tischzeug, I. Preis: Johann Beneä, Prag 
 
Maria Immaculata, am x 5. v. M. die Frauen Erzherzoginnen Elisabeth und Annunciata 
und am 3x. v. M. Herr Erzherzog Ludwig Victor. 
REISAUSSCI-IREIBUNG FÜR ENTWÜRFE KUNSTGEWERB- 
LICI-IER OBJECTE AUS DEM HOFTITELTAXFONDE. Die Jury für 
die Preisausschreihungen für Entwürfe kunstgewerblicher Objecfle aus dem Hoftiteltax- 
fonde hat am x3. v. M. ihre Arbeiten zum Abschlüsse gebracht. Für die I. Concurrenz 
(Einrichtung für das Wohnzimmer eines verheirateten Arbeiters) waren 45 Arbeiten 
eingelaufen, darunter zwölf in vollständiger Ausführung, die übrigen in Zeichnung. Den 
I. Preis (2000 K) erhielt Herr Karl Sumetzberger, Schüler an der Kunstgewerbeschule 
des k. k. österreichischen Museums, den II. Preis (800 K) Herr Sigmund jaray, 
ersterer für einen Entwurf, letzterer für eine ausgeführte Arbeit. Anerkennung wurde den 
Urhebern der unter den Kennwerten „Wien", „Zweckmässig", und „Kleeblatt" einge- 
sendeten Arbeiten ausgesprochen. 
Zur II. Concurrenz (Porzellan- oder Fayenceservice für einen einfachen Haus- 
halt, 12 Personen) waren zehn Entwürfe eingelaufen. Diese Concurrenz hat die wenigst 
zahlreiche und wenigst tüchtige Beschickung erfahren. Mit Rücksicht auf den geringeren 
Wert der Einsendungen wurde von der Ertheilung des I. Preises abgesehen; den II. Preis 
(x 50 K) erhielt Herr Robert Bengler, k. k. Fachschullehrer in Znaim. 
Zur III. Concurrenz (Glasservice für einen einfachen Haushalt, 12 Personen), langten 
xö Arbeiten ein, darunter elf ausgeführte. Den I. Preis (400 K) erhielt ein von Kolo Moser 
entworfenes, von E. Bakalowits eingesendetes Glasservice, den II. Preis (x50 K) eine
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.