MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 3)

sind Nähspitzen verschiedener Art (Venezianer, Burano, schattirte), auch 
Klöppelspitzen, sogar mit farbiger Seidenspitze wurde bereits ein Versuch 
gemacht, der hof- 
fentlich seine Fort- 
setzung finden 
wird. Ein Theil 
dieserArbeiten war 
noch vor dem Um- 
schwung des Ge- 
schmacks begon- 
nen und bewegt 
sich also in den 
hergebrachten Sti- 
len. Es sind sehr 
gute darunter, z. B. 
jene in gemischter 
Technik. In ande- 
ren aber ist der 
neue Stil schon 
lebendig. Die Mo- 
tive werden aus 
weniger zertrete- 
nen Theilen der 
Botanik geholt, die 
Pflanzen mit freie- 
rem Auge angese- 
hen und mit einer 
frischeren orna- 
mentalen Laune 
verwendet. Die 
Cm Sury, Bronnleuchter aussel-Qrdentlichg Carl Stary, Bronzeleuchter 
Durchbildung un- 
serer Arbeitskräfte, die sich bis in die zartesten Details zu vertiefen lieben, 
trägt dazu bei, diesen Sachen ein eigenes Niveau zu geben. Ein Taschen- 
tuch von Frau Mathilde Hrdliöka, mit einem Motiv von blühendem Klee, 
ist ein Muster solcher sensitiven Feinheit der Ausführung. Sehr zart ist auch 
eine Nähspitze mit Schierlingsmuster, wo die Blüthen sich in Vollsicht und 
Seitensicht gruppiren, dann eine mit Clematis, dessen lange Kletterstiele 
sich capriciös umherschlängeln, dann ein Volant mit Cinerarien, alle en face, 
was eigentlich ein guter Vorwurf für bunte Spitze w'a're. Sehr modern ist ein 
Fächer mit Hahnenfussmuster, wo die verschiedenen Töne mit technischer 
Virtuosität zur Wirkung gebracht sind; desgleichen einer mit Waldmeister, 
wo der Contrast der fein durchbrochenen Flächen mit den kräftiger 
gehaltenen Blättersternen wirkt. Unter den geklöppelten fällt besonders ein
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.