MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 3)

scharfe geistreiche Cha- 
rakteristik männlicher Kraft 
und Energie weiss er 
ebenso gut darzustellen. 
Sein Commandant Mar- 
chand, sein Bronzemedaillon 
Boucherons, vor allem aber 
die grosse Bronzeplaquette 
der französischen Delegirten 
auf der Arbeiterconferenz 
in Berlin 1890 (Jules Simon, 
Linder, Burdeau, Tolain, 
Delahaye und andere) sind 
beredte Zeugnisse dieses 
Könnens. Wie feinfühlig 
und biegsam er aber auch 
im Plastischen sein mag, 
vor allem ist er doch Maler, 
und Keinem gelingt, wie 
ihm, Medaille und Plaquette, 
 
Mathilde Hrdliöka. Spitzentaschentuch 
was immer sie darstellen mögen, mit allen nur denkbaren coloristischen 
Reizen auszustatten. 
Frederic Charles de Vernon geht im Porträt die Wege Rotys, seine 
Bronzeplaquette mit 
Mr. Danger ist von 
packender Realität, die 
Porträts seiner Mutter 
und Tante von rühren- 
der hingebender Treue, 
die man erkennt, ohne 
Kenntnis der Personen, 
so liebevoll, ehrlich und 
von wärmster Empfin- 
dung getragen sind 
diese Bildnisse. Die 
Hochzeitsmedaille des 
Herzogs von Orleans 
ist weich und edel. In 
seiner Medaille auf 
die Gartenpflege ist 
Vernon voll Phantasie 
und Lebensgefühl, in 
jener auf die Photo- 
graphie ist er aber 
 
Mathilde Hrdlicka, Spixzentaschentuch
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.