MAK

Volltext: Monatszeitschrift II (1899 / Heft 11)

 
Franz Demetz Max Benirschke 
Compositionsaufgaben aus der allgemeinen Abxheilung der Kunstgewerbeschule 
elektrischen Beleuchtung dienen etwa hundert einzelne französische Lämpchen, die 
theils in den Bogen, theils über Consolen niederhängen. Schliesslich ist es lehr- 
reich, die Kosten dieser Ausstattung anzugeben. Alles zusammen hat sarnmt 
dem Handmagazin, einem grossen Aufzug, einer eisernen Treppe u. s. f. nicht 
mehr als xz.ooo Gulden gekostet. Im Publicum herrscht bekanntlich die (von ' 
anderer Seite genährte) Meinung, dass alles Moderne unerschwinglich theuer sei. 
 
Aus der Fachschule von Professor Joseph Hoffmann 
Sxoffmustervon Fr. E. Unger für Backhausen 8: Söhne 
(gesetzlich geschützt) 
Gerade das Gegentheil ist der Fall. 
Wir geben einige Ansichten aus 
diesem Kaufladen und dazu eine 
aus dem Secretariat im Hause der 
Secession. Auch dieser reizende 
Raum ist von ProfessorHolTmann ein- 
gerichtet. Das Holzwerk ist schwärz- 
lichgrau gebeiztes und polirtes Fich- 
tenholz, die Innenseiten sind citronen- 
gelb geheizt. Der Raum ist in der 
Mitte durch wandartig gestellte 
Actenkästen getheilt, sie enden in 
der Mitte mit zwei erhöhten Pfeilern, 
deren obere Abtheil-ung kreisrund 
durchbrochen, zur Aufstellung von 
Ziergegenständen dient. Der Durch- 
blick zwischen ihnen zeigt den Gas- 
ofen in Holzaufbau mit getriebenem 
Kupfer, zwischen zwei Sitzgelegen- 
heiten. Die zierlichen Detailformen 
der Möbel sind zum Theil in der 
Abbildung zu unterscheiden. Noch 
andere Hoffmannsche Möbel zeigen 
v:
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.