MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 9)

 
Glasgefisse von Louis C. Tilfany (New-York) 
schön installirten Collectiv-Ausstellung das Interesse vollständig. Emil 
Galle ist wohl heute der bedeutendste decorative Künstler, den 
Frankreich hat. Seine Anregungen wirken ebenso auf dem Gebiete der 
Möbelindustrie") wie auf dem der Glasmanufactur. Er selbst ist ein 
Künstler. Man merkt das aus jedem Worte, das man mit ihm spricht. 
Niemals ist er zufrieden mit dem Ergebnis des Tages. Immer denkt er an 
neue Vervollkommnungen in der Technik wie in der künstlerischen Form 
seiner Gläser. Er hasst jene Art von verhältnismässig billigem Glase, das er 
durch die Nothwendigkeiten der Industrielage in den Handel zu setzen 
gezwungen ist und will immer nur von jenen Gläsern sprechen, die er in 
') Siehe den vorangegangenen Artikel „lmerieurs und Möbel auf der Weltausstellung" im vorigen HeRe. 
Glassclallsseln von Louis C. TiHany (New-York) 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.