MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 9)

ßwg. 
Fayencen aus der Grueby Pottery Company (Boston) 
die durch gute farbige Glasuren, und zwar Farbenauftrag sowohl unter als 
über der Glasur, sich auszeichnen. Die Firma Rörstrand ist der ausgezeich- 
neten und auch praktischen Speiseservice wegen besonders zu nennen. 
Eine feine und anerkennenswerte Porzellanindustrie besitzt Holland in 
der Rozenburger Manufactur, die neben der altbekannten Delfter Fabrik gut 
bestehen kann. Vorn Standpunkte der industriellen Marktware steht diese 
Fabrik wohl in erster Linie. Die Erzeugnisse zeichnen sich sowohl durch 
neue Formen, als auch durch neuartiges farbiges Ornament in grosser 
Mannigfaltigkeit aus. Japanische Einflüsse sind hier nicht zu verkennen. 
Der japanischen Kunst, insbesonders der japanischen Keramik und 
Bronze-Emailindustrie haben die Europäer viele Anregungen, was neue Farbe 
und Form anbelangt, zu verdanken. Der Verdienste der Brüder Goncourt 
und des Maison Bing um die japanische Kunst und ihre Verbreitung in 
Europa wird immer wieder gedacht werden müssen. Aber während die 
japanische Gemäldeausstellung in Paris zeigt, dass die jungen japanischen 
Maler gerne die alten nationalen Vorbilder verlassen und die Technik der 
Franzosen, bei denen sie gelernt haben, annehmen, hat das continentale 
Kunstgewerbe die japanisirende Richtung verlassen, um sich wieder beson- 
deren nationalen Zielen zuzuwenden. 
 
Gräs mit Überlauf von Delaherche (Paris)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.