MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 9)

  
 
Gefisse aus der Manifattura delle arte ceramiche (Florenz) 
Von der deutschen Fayence-Industrie ist noch die Firma Rosenthal und 
Bauer zu nennen, deren beste figürliche Fayencen von den Bildhauern 
Oppel inNürnberg und Max Hiller in Wien stammen, und die Kunsttöpfereien 
von Mutz, die viel Entwicklungsmöglichkeit haben. 
Einen hohen Stand zeigt die amerikanische Kunsttöpferei. In erster 
Reihe steht da die Rookwood Pottery (Cincinnati). Die Mannigfaltigkeit der 
Farben ist so gross wie die der Dessins. Es wird ebenso wie beim Tiffany- 
Glas kein Gegenstand wiederholt, und jeder unter unmittelbarer Aufsicht 
des Künstlers hergestellt. 
Es ist seltsam, dass gerade aus Amerika, dem Lande, dessen Cultur 
man sonst das Maschinenmässige und Hastige am schärfsten zum 
Vorwurfe macht, zu uns kunstgewerbliche Gegenstände kommen, die 
unsere Bewunderung 
gerade durch ihre Indi- 
vidualität und den Aus- 
schluss jedes fabriks- 
mässigen Betriebes er- 
regen. 
Unter den vielen 
Arten der Rookwood 
Pottery ist das gelb, 
roth oder braun gefärbte 
Standard Rookwood, 
das ein einfaches Oma- 
ment unter der Glasur 
manchmal auch mit 
leichtem Relief zeigt, 
Fayence sculpte von Lelievre (Paris)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.