MAK

Volltext: Monatszeitschrift III (1900 / Heft 10)

 
Palais Harrach, Galerie 
zierenJ Auch einen heiligen januarius, der von den Heiligen Proculus und 
Sossius im Kerker besucht wird, hatte der Graf bei Solirnena bestellt} Er 
gedachte ja gleich nach seiner Rückkehr nach Wien zum fortdauernden 
Gedächtnis an seine vicekönigliche Herrlichkeit dem gefeierten Schutzpatron 
Neapels, Santo Gennaro, in seinem Sommerpalaste auf der Landstrasse eine 
Kapelle zu weihen, gleichwie sein erhabener, vor beinahe zwei Decennienß 
dahingeschiedener Vater zur bleibenden Erinnerung an seine arbeitsvollen 
und genussreichen Madrider Botschafterzeiten die Kapelle seines Stadt- 
palastes bald nach seiner Wiederkehr aus dem Lande jenseits der Pyrenäen 
i Die ausführliche Beschreibung der drei Bilder bei Dominici, a. a. 0., Seite 57x. Das zuletzt angeführte 
Bild ist namentlich wegen der Porträts der Musiker von Interesse. 
l Dorninici. a. a. 0., Seite 43g; gegenwärtig in der Galerie. 
l Graf Ferdinand Bonaventura richtete sich durch eine der damals üblichen Foltercuren 1706 in 
Karlsbad zugrunde.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.