MAK
Frühlingslied, Original-Lithographie 466, Vogesendorf, Ölgemälde 467, Garten im Schnee, 
Original-Lithographie 468, Am Drachensee 469, Aus den Illustrationen zu Gedichten von 
Albert Roffhack, Original-Lithographien 470, 472, 473, 474, Lilie, Lithographie 47x, Schluss- 
vignette zum Andersenschen Märchen: Der Reisekamerad 474. - HOLZ. Kamm aus Buchs- 
baumholz, XV. Jahrhundert 228. Panneau für ein Bettgestell aus eingelegtem Holz vonFrank 
Brangwyn, 318. - HOLZSCHNITZEREI. Statuette von A. Lukas 120. Wandleuchter in 
der St. Leopoldskapelle im Stifte Klosterneuburg 220. - Porträtständer, XVIILJahrhundert 
221. - INTERIEURS. Damensalon, entworfen von Josef Niedermoser, ausgeführt von 
Michael Niedermoser 4, 5. Atelier, entworfen von Franz Freiherrn von Krauss, aus- 
geführt von Portois ä Fix 8. Vorraum für ein Jagdhaus, entworfen von Max Schmidt, 
ausgeführt von Fr. Otto Schmidt g. Zimmer für ein Landhaus, von Franz Schönthaler 
12, 13. Plauderwinkel, entworfen von Leopold Müller, ausgeführt von J. W.Müller 20. 
Speisezimmer, entworfen von Professor Jos. Hoffmann, ausgeführt von Anton Pospischil 
21. Damenschlafzimmer, entworfen von Max Jaray, ausgeführt von Sigmund Jaray 28. 
Interieur, entworfen von M. Olbrich, ausgeführt von August Ungethüm 29. Wohnzimmer 
eines verheirateten Arbeiters, Concurrenzentwurf von Karl Sumetzberger 50. Wohnzimmer 
eines verheirateten Arbeiters, Concurrenzarbeit von Sigmund Jaray 51. Vertäfelung einer 
Wohnstube zu Alpbach in Tirol 59. Kaminarrangement von Waring 87. Joseph von Kopfs 
Atelier in Baden-Baden 1 1 1. Raumausgestaltung von Josef Hoffmann 1 13, 1 15, x 19. Schlaf- 
zimmer von Arthur H.Baxter 151, 153. Credenzen mit Kamin aus einem Speisezimmer, von 
C. R. Ashbee 169. Hochaltar und Betchor der Stiftskirche in Klostemeuburg 209. Rechtes 
Seitenschiff der Stiftskirche von Klosterneuburg 213. Freisinger-Kapelle im Kreuzgang des 
Stiftes Klosterneuburg 2 15. Neue Winterchorkapelle im Stifte Klosterneuburg 223. G0belin- 
saal im Stifte Klosterneuburg 227. Marmorsaal im Stifte Klosterneuburg 227. Schlafzimmer 
in den Kaiserzimmern des Stiftes Klosterneuburg 229. Zimmer im zweiten Stockwerk des 
Stiftes Klosterneuburg 22g. Villa Ginzkey: Halle 264; Speisezimmer 265, 266, 267; Zimmer 
des Herrn 268; Empfangszimmer und Wintergarten 26g. Schlafzimmer von M. und Mrs. 
Davis, London, von Frank Brangwyn 329. Interieur von L'Art Nouveau (Bing)333. Interieur 
der Darmstädter Künstlercolonie, entworfen von J. M. Olbrich 337. Jagdzimmer von den 
Vereinigten Werkstätten für Kunst im Handwerk, München 339. Capitelzimmer auf Schloss 
Reiffenstein, Copie, ausgeführt an der Staatsgewerbeschule in Innsbruck 340. Thüre auf 
der Feste Hohensalzburg, Copie, ausgeführt an der Staatsgewerbeschule in Salzburg 34x. 
Thüre aus dern Velthurnser Zimmer, Copie, ausgeführt an der Fachschule in Bozen 343. 
Empirezimmer, Copie, ausgeführt von österreichischen kunstgewerblichen Fachschulen 344. 
Abschnitt einer Wand aus dem österreichischen Salle dhonneur auf der Pariser Welt- 
ausstellung 1900 345. Schlafzimmer von Johnston and Appleyards im englischen Hause 
der Pariser Weltausstellung 349. Kaminecke von Johnston and Appleyards 353. Waring and 
Gillow, London: Salon 401, Schlafzimmer 402, Speisezimmer 403. Cecil Aldin und John 
Hassal: Modell-Kinderzimmer 504, 505, 51 1, Detail der bildlichen Ausschmückung 506, 
Kaminwand 507, Fensterwand 509, Kamin 513. - KAMINE. Kamin für Gas, entworfen von 
R. Hammel, ausgeführt von L. ä C. Hardtmuth 25. Kamin aus Gusseisen, entworfen von 
George Jack, ausgeführt von der Falkirk Iron Company 43. Kamin von C. R. A. Ashbee, mit 
Malerei von Roger Fry 170. Kamin von Professor Läuger in Karlsruhe 397. Kamin von Cecil 
Aldin und John Hassal 513. - KERAMIK. Fayencevasen aus der k. k. Fachschule in Teplitz 
1, 6, 10, 27. Fayencevase mit Lusterdecor von W. Zsolnay 22. Bucchero-Gefasse aus 
Etrurien 92. Thongefasse von Mutz 189, 190, 191. Blumentöpfe aus gebranntem Thon, 
entworfen von Frau Sucharda-Bouda 273, 274. Gefässe aus gebranntem Thon, entworfen 
von Frau Sucharda-Bouda 275, 277. Porzellanstatuette von M. Locher, Der siegreiche 
Fortschritt, Bing 8: Grßndahl, Kopenhagen 354. Porzellangefasse von Bing ä Gryzlndahl,
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.