MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 1)

Erwin Puchinger und Ouo Prutschcr. Damensalon, ausgeführt von Sigmund Oppenheim 
Die Reihe von Interieurs, die im Nordtracte untergebracht ist, endet 
mit einem sehr stimmungsvollen Herrenzimmer, das j. W. Müller nach 
Angaben des Baurathes W. Mayer in Wiener-Neustadt ausgeführt hat; der 
Raum ist in allen Details ungemein liebevoll durchdacht, mit vornehmster 
Schlichtheit gezeichnet und sehr harmonisch zusamrnengestimmt - insbe- 
sondere hinsichtlich des trefflichen Zusammengehens der Mahagonifarbe 
des Holzwerkes mit dem matten Blau der Tapeten und der goldgestickten 
Vorhänge und den blanken Messingstäben der reichlich verwendeten 
Verglasungen aus facettirt geschliffenen Krystallscheiben. Nicht ganz 
einwandfrei mag die Drapirung der Fenstervorhänge sein; auch wäre es 
vielleicht vortheilhafter gewesen, die I-Iängezapfen an den Kreuzungsstellen 
der Längs- und Querbalken des Cassettenplafonds fortzulassen. 
Von den vier im Säulenhofe ausgestellten Interieurs ist wohl das inter- 
essanteste, zum mindesten aber das absonderlichste, das von J. 8: j. Herrmann 
nach dem Entwurfe von S. Tropsch ausgeführte Schlafzimmer. Auf den 
ersten Blick verblüfft die geradezu puritanische Einfachheit der Formen- 
gebung und Linienführung, gar bald aber wird man gewahr, dass aus diesen 
strengen, eckigen Formen und Linien eine Fülle geistreicher Gedanken
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.