MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 2)

M. H. Baillie-Scott, ,.Le Nid" 
Familie im eigenen Hause. Das englische System der Grundrente, der 
Pacht auf gg Jahre - statt des endgiltigen Ankaufes - ermöglicht es in 
Übereinstimmung mit anderen architektonischen Gewohnheiten jeder 
Familie ihr eng geschlossenes, von der Aussenwelt streng abgegrenztes 
Wohnhaus zu bieten. Erst die letzten Jahre haben Reformversuche gebracht, 
die dem Continentbewohner, der das bisherige System für anstrebenswert 
hielt, eher reactionär als revolutionär erscheinen müssen. Die immer steigen- 
den Pachtzinse im näheren Umkreise der Stadt zwingen zu einer stärkeren 
Raumausnützung. Das schöne Princip des eigenen Hauses mit fünf bis 
neun Räumen und einem kleinen Garten erfordert zu hohe Kosten. Die 
Wohlhabenderen helfen sich dadurch, dass sie ihre Residenzen immer 
weiter aus der Stadt hinausverlegen. Ein einfacher Blick auf die Stadtpläne 
von London, Liverpool etc. beweist dies. Schon jetzt muss mancher 
City-gentleman morgens und abends eine halbe Stunde mit der Stadtbahn 
vom Hause ins Geschäft fahren. Und die Kosten der vielen Fahrten 
erhöhen indirect das Wohnungsbudget. Für die höheren und niedrigeren 
Mitglieder der arbeitenden Classen wird diese Frage täglich acuter. Seit 
Jahren beschäftigt sich die Londoner Municipalität mit Enqueten zur 
Wohnungsfrage. Das Nordviertel Londons ist schon völlig ausgebaut, schon 
steigen auch hier die Mietpreise, man muss jetzt ernstlich an den Umbau
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.