MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 5)

K. k. Webeschule jägemdorf, Entwurf für ein Handtuch, von Fachlehrer P. Prosperi 
richtsministerium Sectionsrath Dr. Adolf Müller und dem Director des Museums Hofrath 
A. v. Scala durch die Ausstellung geleitet. Unter den ausgestellten Objecten fanden 
insbesondere die Erzeugnisse der Fachschulen für Textil- und Glasindustrie sowie die 
Kunstschlosserei-Arbeiten den Beifall des Herrn Erzherzogs. Auch gab der hohe Besucher 
seiner Befriedigung über die neuen Wege Ausdruck, die man gegenwärtig im Zeichen- 
und Modellierunterrichte durch die intensive Pflege des Naturstudiums einschlägt. Der 
Herr Erzherzog verliess nach nahezu zweistündigem Aufenthalte mit dem Ausdrucke 
voller Anerkennung über das Gesehene das Museum. 
Seine Excellenz der Herr Unterrichtsminister Dr. von Harte] hat am 12. v. M. in 
Begleitung des Referenten für gewerbliche Angelegenheiten Sectionsrathes Dr. Adolf Müller 
abermals die Ausstellung besucht. Der Minister widmete auf seinen Rundgängen den 
einzelnen Gruppen der Schulen ein besonderes Interesse und liess sich bei diesem Anlasse 
über die Leistungen sowie über die Wünsche jeder Schule vorn Referenten und vom 
Director des Museums berichten. 
Am 28. v. M. wurde die Ausstellung geschlossen. 
ÜSSTELLÜNF: DER ARBEITEN DER KUNSTGEVVERBESCHÜLE 
DES K. K. ÖSTERREICHISCHEN MÜSEÜMS UND DER K. K. 
KÜNSTGEVVERBESCHÜLE IN PRAG. Am m. d. M., Vormittag um xx Uhr, 
wurde durch Seine Excellenz den Herrn Minister für Cultus und Unterricht Dr. Wilhelm 
Ritter v. Hartel die Ausstellung der Kunstgewerbeschule des k. k. Osterreichischen
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.