MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 6 und 7)

bereitungfürselbst- 
ständiges Schaffen 
der Schüler auf die- 
sem Gebiete, offen- 
kundig die Neben- 
absicht, sozusagen 
akademische Ziele 
anzustreben. In 
Prag ist dies nicht 
der Fall, dort 
herrscht in allem 
und jedem ledig- 
lich die bestimmte 
unverrückbare Be- 
schränkung auf die _ 
 
Erziehung- geübter K. k. Kunstgewerbeschule in Prag, Gürtelspangen von L. Nemec, 
.. .. . Absolvent der Specialschule für kunstgewerbliche Bearbeitung 
Krafte fur dle der Metalle (Professor E. Noväk) 
Kunstindustrie und 
von Lehrkräften für den kunstgewerblichen Unterricht. Malschulen in dem 
Sinne wie die Wiener Anstalt, deren Ausstellung gerade durch die um- 
fassende, über das begrenzte Gebiet der angewandten Kunst hinaus- 
reichende Thätigkeit der Abtheilungen Karger, Matsch und Myrbach einen 
so eigenartigen Charakter erhält, besitzt Prag nicht. Und wenn anderseits 
die Prager Schule auch sehr lebhafte Beziehungen zur Industrie unterhält 
und weitreichenden Einfluss auf sie ausübt, so war sie aus naheliegenden 
Gründen doch nicht in der Lage, das Zusammenwirken mit der heimischen 
kunstgewerblichen Production in ähnlicher Weise zu demonstriren, "wie es 
uns vergönnt war, dies darzuthun; und bei aller nationalen Opferwilligkeit 
der Böhmen verfügt die Prager Schule nicht über einen Mäcen wie 
Albert Freiherr von 
Rothschild, welcher be- 
reits vor zwölf Jahren 
derWienerSchule einen 
Fond von 200.000 Kro- 
nen widmete, aus des"- 
sen Erträgnissen Auf- 
träge an Absolventen 
ertheilt werden sollen, 
um ihnen den Übertritt 
in die Praxis zu erleich- 
tern. All dies wird man 
also gerechterweise in 
Anschlag zu bringen 
 
K. k. Kunsrgewerbeschule in Prag, Gürtelspange von Fr. Anyii, 
Absolvent der Specialschule für kunstgewerbliche Bearbeitung _ 
der Metalle (Professor E. Noväk) haben, wenn man die
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.