MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 6 und 7)

allein der menschliche Körper wird 
auf solche Art studirt, Hand in Hand 
damit geht das Studium nach dem 
lebenden Thiere und nach der Pflanze; 
der Lehrer strebt, den Schüler bei 
Zeiten dahin zu bringen, die gesam- 
melten Natureindrücke in jene Form 
zu bringen, welche dem Stile jedes 
einzelnen zur Verwendung gelangen- 
den Materials entspricht. Es ist Stil- 
lehre in unmittelbarer, steter Berüh- 
rung mit der Natur. So umfasst das 
Studium die gesammten Grundlagen 
des kunstgewerblichen Unterrichtes 
und der Schüler gelangt schliesslich 
dazu, bereits auf dieser Stufe sich an 
Entwürfe wagen zu können, die alle 
Achtung verdienen. Professor Roller 
strebt bei den Actstudien, die er seine 
Schüler machen lässt, nach Erfas- 
sung der Gesammterscheinung, nach 
Wiedergabe der Impression, welche 
diese in ihren charakteristischen Eigen- 
Kunstgewerbeschule des k. k. Österreichischen thümlichkeiten im Schüler hervor- 
Museums, Fachschule für Malerei (Professor ruft Kein Zweifelr dass individuelle 
K-Karsen-Eßranivvn Marie Münsw persönliche Auseinandersetzung mit 
der Natur, worauf in der Kunst so 
unendlich viel ankommt, auf diese Weise am sichersten angebahnt wird. 
Und wenn man bedenkt, dass in diese Abtheilung nur Anfänger gehören, 
nicht aber Vorgeschrittene, von denen man bereits volle Durcharbeitung der 
Formen verlangen muss, so sind die Resultate überraschend. Dass man auf 
dieser Stufe nicht stehen bleiben darf und darauf zu dringen hat, den Schüler 
dahin zu führen, die Erfassung des typischen Charakters einer Form mit 
völliger Beherrschung und Bezwingung aller Details verbinden zu können, 
von der Skizze zum vollen runden Bilde vorzuschreiten, ist ja klar. Diese 
Forderung für das Actzeichnen Vorgeschrittener erfüllt der Unterricht, den 
Professor Groll ertheilt. Hier wird nicht die Erscheinung, sondern die Form 
in all ihren Details aufgesucht und künstlerisch durchgebildet; es ist emsige 
treue Arbeit, die hier geleistet wird, nach strengen Gesetzen und doch unter 
Wahrung der Individualität und des Temperamentes jedes Schülers. 
In allen übrigen Abtheilungen hat sich persönlich nichts geändert, die 
sachliche Führung ruht aber auf anderen Grundlagen als früher. Überall wo 
immer es zulässig ist, wird intensives Naturstudium gepflegt und beim 
Componiren auf die Erfindung neuer, der Zeitströmung genügender Aus- 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.