MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901/ Heft 10)

421 
  
Internationale Kunstausstellung zu Dresden, Ziergelässe, entworfen von H. E. v. Berlepsch 
Decke, der Teppich u. s. w., alles ist einheitlich empfunden und stimmt zu 
dem ganzen Charakter des Zimmers. 
Der Salon von dem Wiener Melichar ist aus einem Preisausschreiben 
des Dresdener Möbelfabrikanten RJ-Ioffmann hervorgegangen. Er zeigt die 
ruhige, vornehme Eleganz, die man von einem solchen Luxuswohnraume 
erwartet. Von den einzelnen Stücken, die aus rothem Mahagoniholz 
hergestellt sind, ist das Hauptstück ein grosses Compositionsmöbel: ein 
Ecksopha, verbunden mit Glasschränkchen und allerhand Bequemlichkeiten 
zum Aufstellen der Lampe, des Rauchservices und ähnlicher Dinge, mit 
Schubfächern u. s. w. In der Forrnengebung zeigt sich ein ansprechender 
Eklekticismus, ein nach dem Eleganten gewandter Zweckstil, ohne grosse 
Eigenart. Wenn wir freilich zurückblicken auf die Bizarrerien, die wir in 
den letzten Jahren unter der Flagge des Eigenartigen hingenommen haben, 
werden wir gegen solche Eigenart etwas skeptisch gesinnt und ertappen wir 
uns, trotz entschiedener Sympathien für die Moderne, auf dem Gedanken, 
nicht zwar, dass die Wiederholung der historischen Stile auch weiterhin 
das Richtige sein würde, aber doch, dass etwas weniger künstlerischer 
Individualismus auf dem Gebiete des modernen Möbelwesens nicht schaden 
könnte. 
Das Pankok'sche Zimmer weist in den knorrigen, gebogenen Streben 
der Tischplatte, in den wunderlichen, dreieckigen Lehnen der Stühle, 
in der weiten Ausbauchung der Commode und in anderen Einzelheiten 
Wunderlichkeiten auf, über die man nicht leicht hinwegkommt, mag man 
sonst auch der überaus feinen, hellen Farbenharmonie (helles Mahagoni- 
56
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.