MAK

Volltext: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 12)

Ausstellung in Glasgow, Damenboudoir in Wallnussholz von Mssrs. Whylie and Lochhead Ltd. 
in Glasgow 
gut geführten Freitreppen und die einfache Innendecoration, die sich 
begnügt ein stiller Rahmen für die Ausstellungen zu sein, sehr gut. 
Man kann nun den Ton der Bewunderung nicht hoch genug nehmen, 
um von dem Inhalte dieser Fine Art Gallery zu sprechen. Niemals bisher 
konnte man so klar, so überzeugend und rein den Eindruck der Grösse 
englischer bildender Kunst erhalten; kaum wird unserer Generation noch- 
mals die Gelegenheit gegeben sein, den Besitzstand der englischen Kunst 
im XlX. Jahrhundert annähernd so gut zu begreifen wie dieser Sammlung 
gegenüber. Deshalb sei hier in kurzen Worten wenigstens angedeutet, 
welche Linien der Entwicklung sich dem Betrachter dieser grossen und 
umfassenden Collection erwiesen haben. 
Der Anfang des Jahrhunderts zeigt eine Ebbe der künstlerischen 
Production. Gainsborough und Reynolds sind grosse Muster, die alle 
Schaffenskraft der neuen Generationen durch ihre unendliche, jedem ein- 
leuchtende, jeden bezwingende Grösse lähmen; die Architektur rettet sich zur 
Gothik zurück, ja es bedarf sogar einiger Zeit, bis die historischen Remini-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.