MAK

Volltext: Monatszeitschrift V (1902 / Heft 3)

und Veranden, wie 
sie im Süden zu 
finden sind. Die 
technische Ausfüh- 
rung ist übrigens 
vorzüglich. Die Fu- 
gen und Schwal- 
benschwanzver- 
zapfungensindsehr 
gut hergestellt. 
Ohne so viele 
Prätensionen tre- 
ten die „United 
Crafts of East- 
wood" (New-York) 
auf. (Vereinigte 
Handwerker von 
Eastwood N. Y.) 
 
Deren Möbelfm" Ausstellunginßuffalo,Schreibtisch,MissionsstiLvonjosefP.Mc.Hugh,New-York 
men basiren auf 
den einfach englischen und die Beeinflussung der englischen Bewegung 
durch Morris wird anerkannt. Die Ähnlichkeit mit den Möbeln Mc. Hughs 
ist unverkennbar, obgleich dieser behauptet, sein Stil sei neu und ganz 
eigenartig. Die Eastwood-Möbel sind allerdings zierlicher gehalten und von 
kleineren Dimensionen, was sie für viele Gelegenheiten beiweitem praktischer 
gestaltet. Esche und Haselnuss dienen als Material. Es ist eine Genossen- 
schaft von Arbeitern, die diese Möbel in dem kleinen, im Norden des 
 
Ausstellung in Buffalo, Lesetisch mit Stuhl in einem 
Stück, Missionsstil, von josef P. Mc. l-lugh, 
New-York 
Staates New-York gelegenen 
Städtchen Eastwood herstellen. 
Leder wird mit Vorliebe für die 
Sitze verwendet und mit ganz be- 
sonderer Vorsicht nach altspa- 
nischer Methode präparirt. Matte 
Farben, zu den grünlichen und 
bräunlichen Tönen der Beize in 
schöner Harmonie stehend, wer- 
den verwendet. Dass in billigeren, 
zum grossen Theil fabriksmässig 
hergestellten Möbelwaren heute 
hier auch die Formen nach eng- 
lischen Mustern und der ameri- 
kanische Colonialstil vorherr- 
schen, zeigen die Möbel aus der 
Kilian'schen Fabrik. 
X8
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.