MAK

Volltext: Monatszeitschrift V (1902 / Heft 8 und 9)

212 
barco, Litta, Melzi, Visconti, Passalaqua, D'Adda, Reichmann, Mylius. 
Der Katalog ist sehr gut, genau gearbeitet. Nutzen wird diese Ausstellung 
nur in sehr beschränktem Grade haben, da weder Photographien noch 
Gipsgüsse von den ausgestellten Objecten angefertigt werden. Nur dann, 
wenn solche Ausstellungen periodisch in Italien sich wiederholen und wenn 
man sich zu Reproductionen entschliessen würde, erst dann wird mit der 
Zeit sich ein Nutzen für Kunst und Kunstindustrie herausstellen. 
KATALOG 
man 
ORNAMENTSTICH - SAMMLUNG. 
Fortsetzung.) 
1V. SCHMIED- UND SCHLOSSERARBEITEN. 
Dzu-rscur-z Scr-runz. 
XVl1l. Jahrhundert. 
Johann Konrad Reiff. 
5 B1. Stiegem. Balkon- und Thürgitter, Schlossbleche. Schlüsseigriife u. dgl. Nr. 1-4 
und ein unnurnerirtes B]. Auf B1. 1: J. C. Reiß sc. F01. (2291).) 
Fnmzösrscnz SCHULE. 
XV11. Jahrhundert. 
H. Brisseville. 
8 B1. Schlossbleche und Eiscnornamente. Berain fec. Nr. 3. 6'712. 8. (2364) 
Antoinc Jacquard. 
Zwei reich verzierte Schüsselgriffe. Durchbruchenes Groteskenornament. Ohne Bezeichnung. 
8. (275o.) 
Nicolns d'Jardi11s. 
Reichverziertes Schlossblech. 1646. kl. F01. (2502) 
XVIII. Jahrhundert. 
Jean Lamour. - 
Rzcucil des ouvrages an serrurerie, que Stanislus 1a bienfuisant, Roy de Pologne, Duc d: 
Lorruine et de Bar, a fait poser sur 1a Place Royale d: Nancy, ä 1a gloire de Louis 1c 
BienVAimK-S; Composä et exäcurä par Jean Lamour son Serrurier ordinaire avec un dis- 
cours sur L'art de Serrurerie e! plusieurs autres desseins de son lnvention. Nun , 
CY 
ehe: Pauteur. (Privileg vom J. 1767.) gr. F01. Gestochener Titel und-Dedicarion, 5 B1. 
Text und 21 Kupfer, gestochen von Collin und Nicole 1'115. (437o.) 
NrsnznLiiunlscnr-z SCHULE. 
XV1. Jahrhundert. 
U nbekannt. 
Bl. 12 und 16 Thurklopfer nuf einem Blauc. (Von De Bry?) qu. F01. (2296)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.