MAK

Volltext: Monatszeitschrift V (1902 / Heft 10)

 
Ausstellung in Düsseldorf, Silbzrgefässe von H. LevensDüsseldox-f, ausgeführt von C. A. Beumers-Düsseldorf 
modelliert, trotz aller gesucht karolingischen Stilanklänge eine glücklichere 
modernere Arbeit. 
Immer beachtenswert sind die Leistungen der Rheinischen Glashütten- 
gesellschaft Köln-Ehrenfeld. Neben altdeutschen Ringhumpen, Kunckel- 
gläsern, Humpen mit hohlgeblasenen Nuppen und freistehender Faden- 
verzierung in Altvenetianer Art und Nachbildungen antiker Gläser, deren iri- 
sierender Lüster nun freilich nicht gelungen ist, zeigt diese Gesellschaft 
modernes Streben in mancherlei guten kräftigen Formen Behrens'scher 
Faktur, Rubinglas und sehr reizvolle neuartige Typen mit farbigen Glas- 
auilagen, langhalsige Flaschen und Gläser mit geknicktem Stengel. Sonst 
wären von all den vielen und vielgeschäftigen Kölner Kunstgewerbefirmen 
wohl nur noch Sturm 8: Schmitz, Eisenschmiedearbeiten und die bereits wei- 
teren Kreisen bekannten, in Form, 
Farbe und plastischem Dekor 
zumeist treftlichen Arbeiten der 
Firma „Orivit" hervorzuheben, 
welcher neben Kayser Sohn in 
Krefeld und Köln das Verdienst 
gebührt, das edle schmiegsame, 
allzulange verachtet gewesene 
Zinn mit seinem weichen wohl- 
tuenden Tone zu allerhand reiz- 
vollem Gerät zu verarbeiten und 
vor allem das Tafelzinn wieder 
zu Ehren gebracht zu haben. 
Düsseldorf und das benachbarte 
eifersüchtige und unter Denekens 
Einflussnahme ganz eigenartig 
 
_ _ Ausstellung in Düsseldorf, Silbergefäss von H. Leven- 
SlCh entwickelnde KTefel-d Slnd Düsseldorf, ausgeführt von C. A. Beumers-Düsseldorf
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.