MAK

Volltext: Monatszeitschrift VI (1903 / Heft 1)

7 U" II l 
I! " In 
llil Hi; 
1pr 
QIIYIIIIiI 
gr-ßa-iß: 
-., V yf-ß S. 
W _ 
a"! 
- vibjfalub I! 
immun-aß; 
.:1 v"! --- 
_ n, 1„ 
11. 
Gerald Moira, Mittelstück eines Erkerfenslers für Schloss Skibo 
Das Mittelfenster zeigt die prunkvoll gekleidete Gestalt des heiligen Gilbert, welcher 
als Bischofvon Dornoch im Jahre m35 Skibo zu seiner Residenz machte. Zu seiner Rechten 
steht Sigurd, der Däne, der Erbauer des Schlosses im ]ahre 946, während die Figur links den 
Herzog von Montrose vorstellt, welcher im Jahre x65o im Schlosse Skibo gefangen 
genommen wurde. Auf den beiden Seitenfenstern erscheint eine Ansicht des Schlosses 
selbst, und eine Darstellung der armseligen Hütte, in welcher Mr. Carnegie das Licht der 
Welt erblickte. Darüber ist das Segelschiff, auf welchem der hellerlose Jüngling in die 
neue Welt zog, und vis-ä-vis der transatlantische Dampfer, welcher den Milliardär in seine 
Heimat zurückführte. Die schottischen und amerikanischen National-Embleme sind durch 
die schottische Distel und eine typisch amerikanische Pflanze vertreten. In der Oberlichte 
des Mittelfensters erscheinen die verschlungenen Initialen des Eigentümers und seiner Frau. 
Bemerkenswert ist die Art und Weise, in welcher die verschiedenen Segmente des 
farbigen Glases zusammengefügt sind. Die Metallbänder sind so angebracht, dass sie 
nirgends die Zeichnung zerschneiden, wie dies so häufig bei modernen Glasmalereien der
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.