MAK

Volltext: Monatszeitschrift VI (1903 / Heft 2 und 3)

Ans ä Crafts Ausstellung in London, Das Gebet, Porzellan-Plaquene van Läon V. Solon 
Im Mittelpunkte standen die deutschen und österreichischen Arbeiten, zu- 
nächst die schönen, vonjapan am meisten beeinflussten Keramiken von Mutz- 
Altona. Die moderne preussisch-schlesische Fabrikation war nur durch Kurt 
Randhahn mit kraftvollen plastischen Objekten und A. Seiffert mit Krystall- 
glasuren, beide aus Bunzlau, vertreten. Die Fachschulen in Bunzlau und 
Höhr fehlten leider, dafür hatte R. Hanke aus I-Iöhr seine neuen und origi- 
nellen, von van de Velde entworfenen Arbeiten gesandt. 
Bedeutend fortgeschritten gegen früher erwies sich die Fabrik von 
Gebr. Meinhold in Schweinsberg. 
Auf alter guter Höhe waren die Erzeugnisse von Schmutz-Baudiss, 
Läuger und von Heider.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.