MAK

Volltext: Monatszeitschrift VI (1903 / Heft 4)

Donaxello, Madonna mit dem Kinds 
des zurücktretenden Raumes, und die entzückenden, in Atmosphäre 
gebadeten Engelsköpfe treten weit in den Hintergrund zurück. Das Werk 
stammt aus der Pepys-Cockerell Sammlung, doch ist es mir nicht gelungen, 
seinen „Stammbaum" weiter zu verfolgen. 
Besonders gut vertreten sind in der Morgan-Sammlung italienische 
Majolika- und Fayencearbeiten, englische Miniaturporträts und Limoges- 
Emails in Grisaille und in Farbe aus der besten Periode dieser Manufaktur. 
Das Glanzstück unter den letzteren ist ein polychrornes Triptychon von 
Nadon Penicault (geboren 1474) mit Szenen aus dem neuen Testament. Die 
I-Iauptfelder enthalten die Kreuzigung, die Kreuzabnahme, die Grablegung
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.