MAK

Volltext: Monatszeitschrift VI (1903 / Heft 4)

 
Porträt-Miniaturen von Plimer und Cosway 
und die Auferstehung. Unter den hier 
reproduzierten Objekten sind ferner 
ein Salzstreuer aus Silber, vergoldet, 
englische Arbeit der Periode der 
Königin Elisabeth, welcher seinerzeit 
bei der Versteigerung der Sammlung 
von Lord Dover ungeheures Auf- 
sehen erregte, ein Doppelsalzfass aus 
vergoldetem Silber (Louis XVI) von 
Auguste und ein äusserst rares Stück 
„Rose du Barry", Sevres-Porzellan. 
Die Garland-Sammlung von 
chinesischem Porzellan, welche 
gleichfalls dem Morgan-Museum 
einverleibt werden wird, gibt in 
über IOOO seltenen Stücken ein voll- 
ständiges Bild der Entwicklungs- 
geschichte dieser orientalischen 
Kunstindustrie, von den archaischen 
Arbeiten der Sung-Periode bis zu 
den tadellos ausgeführten und reich 
dekorierten Stücken der Ming- und 
Khang-he-Perioden. 
Dass die Sammelwut des 
Finanzhelden manchmal auch ihn 
auf Irrwege führt, geht aus einem 
Beispiele hervor, auf welches das 
neue Londoner Kunstblatt „The 
Connoisseur", dem die beiden diesbezüglichen Illustrationen entlehnt sind, 
die Aufmerksamkeit lenkt. Das erste Bild zeigt ein Cameo aus der Sammlung 
„Rose du Barry", Sevres-Porzellan
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.