MAK

Volltext: Monatszeitschrift VI (1903 / Heft 8 und 9)

Entwürfen eine 
Gliederung der 
Fassade in Vor- 
und Rücklagen 
geplant. Da es sich 
aber nur um eine 
schwache, wenig 
ausladende Glie- 
derung des ersten 
Geschosses han- 
delt, bei welcher 
dasUntergeschoss 
glatt bleibt, so 
haben wir es hier 
wohl nicht mit 
jener franzö- 
sischen Art, die 
Fassade in fünf 
Teile zu brechen, 
zu tun, der selbst 
der grosse Bernini 
bei seinem Ent- 
wurfe der Louvre- 
fassade seinen 
Respekt zu be- 
zeugen nicht um- 
hin konnte" und 
die bekantlich 
Fischer von Er- 
lach an unserer 
Reichskanzlei in 
grossartiger, echt 
monumentaler 
Weise durchge- 
führt." Diese Art 
i S. darüber Gurlitt. 
ll. Bd. 
"H" S. über „die Neu- 
bauten an der k. k. Burg 
Im!" Käfl Vl.", speziell 
über die Reiehskanzleiden 
Vortrag des Verfassers in 
den „Monatsblättem des 
Gittenor des Treppenhauses wissenschaftlichen 
Klubs," 1887, und bei Nie- 
mann, a. a. 0. Ich habe heute, nachdem über obige Arbeit drei Lustra in's Land gegangen sind, von 
dem dort über den Einfluss der französischen Architektur auf die Wiener Gesagten nichts zurückzunehmen.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.