MAK

Volltext: Monatszeitschrift VI (1903 / Heft 11)

 
Ausstellung der Nationalcompetition. London. Modell für einen 
Brunnen von Karoline Ethel Martin, Liverpool, University Collage 
erwähnte Schwierigkeit 
wäre nicht vorhanden, wenn 
die englischen Kunstschulen 
von ihrer Gründung an von 
der Unterstützung aus der 
Staatskasse unabhängig 
gewesen wären. In jeder 
dieser Schulen wird ein ge- 
wisser Betrag an Ort und 
Stelle erhoben, während der 
Rest von London versorgt 
wird, aber Beiträge aus 
letzterer Quelle sind nur zu 
erlangen, wenn der Lehrer 
eine unglaubliche Menge von 
Zertifikaten aufweisen kann, 
welche seine Schüler in all 
den verschiedenen Kunst- 
zweigen erworben haben. 
, Die folgende Liste aus dem 
offiziellen Kalender zeigt, 
welches die Gegenstände 
sind, „für welche den Kunst- 
schulen Unterstützung zuteil 
wird". Und eine erstaun- 
liche Liste ist es fürwahr! 
Strichzeichnen mit Hülfe von Instrumenten. 
Freihandzeichnen von Umrissen steifer 
flachen Vorlagen. 
Freihandzeichnen von Umrissen nach 
plastischen Modellen. 
Schattieren nach Rachen Vorlagen. 
Schattieren nach plastischen Modellen 
oder nach soliden Formen und Draperie. 
Zeichnen von Aktstücken oder Tierformen 
nach plastischen Modellen oder nach der Natur. 
Anatomische Studien, gezeichnet oder mo- 
delliert. 
Zeichnen von Blumen, Blattwerk, Land- 
schaftsdetails etc. nach der Natur. 
Malen von Ornamenten nach flachen Vor- 
lagen. 
Malen von Ornamenten nach Gipsmo- 
dellen etc. 
Formen nach 
 
Ausstellung der Nationalcompetition, 
London. Entwürfe für Türbesehläge von 
Jos. B. Patch, Shefüeld 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.