MAK

Volltext: Monatszeitschrift VI (1903 / Heft 12)

 
Lloyds Regisuy, London, Amphitrite, Lünette im Hauptsaale, von Prof. G. Moira 
Ansicht, dass die Anwendung von Bronze unausbleiblich zu Verlegenheiten 
und Schwierigkeiten führen würde. Ein weiterer Einwand war dieser: 
Bronze konnte nicht dünn genug gegossen werden. Ich beschloss daher, an 
Stelle von Bronze galvanisiertes Kupfer als Basis zu verwenden. Wohl 
weiss ich, dass, wenige Fälle ausgenommen, ein allgemeines Vorurteil 
unter Bildhauern gegen diese Methode herrscht. Ich zaudere jedoch nicht, 
nach der Erfahrung, die ich bei dieser Arbeit gewonnen habe, zu behaupten, 
dass bei Skulpturen, welche nicht im Freien aufgestellt sind, alle Qualitäten 
der Oberfläche, die man im Bronzeguss erzielen kann, auch bei der 
galvanoplastischen Methode zu erreichen sind. 
„Anderseits bietet die Galvanoplastik viele Vorteile: man kann sich 
darauf verlassen, dass das Modell genau wiederholt wird, bis auf solche 
kleine Details, wie der Abdruck eines Daumens; die Dicke des Werkes 
kann mit absoluter Genauigkeit berechnet werden. Galvanisiertes Kupfer 
nimmt auch Patina in reicher Farbenabwechslung leicht an. 
„jedes Panneau ward, nachdem es glänzend aus dem galvanischen Bad 
gehoben wurde, langen und komplizierten Prozessen unterworfen, um die 
verschiedenfarbige -  
Patina zu erlangen:  5' 
das goldige Braun "Y i ' 
der modellierten 
Ränder, das Schwarz 
der Schiffskörper, das 
Violett, Gelb, Grau, 
Grün und Blau der 
Draperien, Segel, 
Wellen und anderen 
Teile. Es ist unmög- 
lich, hier alle diese 
Methoden zu be- 
schreiben. Es genügt 
zu sagen, dass mir 
Schwefelsäure, Essig- 
 
__ __ Lloyds Regislry, London, Das Wasser, Plafondbild im Hauptsaale, 
Saure, Salzsaure, von Prof. G. Moira
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.