MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 1)

Gestalten halten sich bei den Händen, treten hervor und verschwinden 
wieder: sie sind das lächelnde und melancholische Gefolge der Stunden. 
j. Darnpt, Kindersessel, ausgeführt für 
die Enkel Victor Hugos 
 
So hat sich Dampt von der grossen 
Plastik bis zum Bibelot der Wohnung, vom 
derben Möbel bis zum kostbaren Bijou in 
allem versucht und sich überall als ein 
persönlich veran- 
lagter, stets über- 
legender Künstler 
von geistreicher 
Konzeption ge- 
zeigt, dem auf den 
verschiedensten 
Gebieten die voll- 
komrnenste hand- 
werkliche Fertig- 
keit zu Diensten 
stand. Vor allem 
zeigte er sich - 
was noch mehr 
wert ist - als ein 
Künstler von tiefer 
Empfindung. Auf 
dieseWeise wirken 
seine einfachen 
Schöpfungen viel 
mehr als die Lei- 
stungen der Ge- 
j. Dampt, Wzndarm für Glüh- 
licht, ausgeführt von der Firma 
Henri Beau in Paris 
schicklichkeit und die Kunststücke, die bei so vielen anderen Künstlern 
eher langweilig und ermüdend sind. Dampt weiss aus den einfachsten 
 
j. Dampt, Broche 
Mitteln, aus dem trägsten Stoffe Emotionen erstehen 
zu lassen, die Liebe oder den Schmerz, er ist 
beredsam und ergreifend in allen seinen Werken. 
Darin besteht aber die höchste Gabe eines Künstlers. 
In unserer Periode der Unruhe oder des indifferenten 
Sichgehenlassens ist es nützlich, das seltene Beispiel 
eines so edlen und gewissenhaften Künstlers vor 
Augen zu stellen, eines Künstlers, der, weit entfernt 
von jedem Lärm der Reklame, rechtschaßen arbeitet, 
von einem Traume der künstlerischen Schönheit urnfangen, der uns, wie 
wir hoffen, noch manches herrliche Werk bescheren wird. 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.