MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 3 und 4)

Sarasbraaten, Vorratshäuser 
 
Damit hängt zusammen, dass es auch zumeist die vertikalen Türpfosten 
sind, die durch Schnitzwerk reichen Schmuck erhalten und dass die Ecken 
des Oberstockes durch stämmige geschnitzte Zierstücke betont werden. 
Zierbretter und Zierleisten begleiten die Giebel- und Balkenvorsprünge. 
Auch von diesen eigenartigen Bauwerken liegen geometrische Darstellungen 
nach Aufmessungen vor in „Kunst och I-Iaandverk fra Norges Fortid", 
Christiania, 1888, herausgegeben vorn Verein für Erhaltung der Altertümer. 
Das Bild aus dem Orte Rgöisheim in Gudbrandsdalen zeigt eine nor- 
wegische Dorfstrasse und durch die Abbildungen der berühmten Stabkirchen 
aus Borgund und Hitterdal, ferner des Kirchenplatzes aus Fantoft zeigen 
wir einige der bemerkenswertesten Typen dieser ehrwürdigen Bauart. Es 
sind noch etwa 40 bis 50 solcher Kirchen vorhanden, von denen die ältesten 
in das XII. Jahrhundert zurückreichen und schon mehrere abgetragen und 
in anderen Gegenden neu aufgestellt wurden. 
In dem südlichsten der drei skandinavischen Reiche: in Dänemark, 
zielen ebenso wie im Norden eifrige private Bestrebungen auf Sammlung 
und Erhaltung heimischer Kunstdenkmäler ab. Das dänische Volksmuseum 
in Kopenhagen hat eine schöne Folge von Stuben und eine reiche Sammlung 
von kunstgewerblichen Gegenständen des I-Iausrates. In neuester Zeit ist
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.