MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 3 und 4)

Guild ofI-landicrzfßTürgitter aus Schmiede- 
eisen und Kupfer 
schmiegt und dieselbe hervorhebt. Bei 
der bedruckten Tapete ist ferner jeder 
Teil gleichwertig. Der gewebte Stoff 
ist kostbarer, und es handelt sich da- 
her darum, das bessere Material durch 
das Ornament auffällig zu machen. 
Seiner persönlichen Ansicht nach 
würde Napper gemusterte Tapeten 
nur für grosse Vorhallen oder sonstige 
nackte Wände verwenden und andere 
Wohnräume mit eintönigen, neutralen 
Papieren bedecken, welche über der 
Bilderhöhe von einem schönen, orna- 
Gewebe hergestellt werden, welche den herr- 
lichsten Seidenbrokaten und Gobelins ähneln, 
obgleich das Material in den meisten Fällen 
geschickt präparierte Baumwolle, hie und da 
mit geringem Seidenzusatz ist. 
Was das Ornament selbst betrifft, be- 
handelt Napper, wie jeder verständige Künst- 
ler, Textilstoffe nach ganz anderen Grund- 
sätzen als Tapeten. Bei letzteren hält er das 
Ornament für weniger wichtig als einen 
schönen Grundton, besonders in Räumen, 
wo die Tapete nur als Hintergrund für dar- 
über hängende Bilder und andere Objekte 
dient. Der Hängestoff, Vorhang, Draperie, 
Paneel, verlangt viel mehr eine ornamentale 
Behandlung, da er gerade dazu dient, die 
Monotonie der flachen Wand aufzuheben, 
und da das Ornament mithilft, die Falten her- 
vorzuheben. Von 
diesem Stand- 
punkte ausgehend, 
verdammt er die 
vertikale Richtung 
des Entwurfes als 
verlorene Mühe, 
da der Faltenfall 
die Zeichnung ver- 
steckt, während bei 
horizontaler Ten- 
denz die Zeichnung 
sich derFaltung an- 
 
 
 
 
 
 
 
Guild of Handicraft, Schmiedeeiserner Luster für elek- 
frisches Licht
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.