MAK

Inhaltsverzeichnis: Katalog der Bibliothek des K. K. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, Gruppe XII: Glasfabrikation und Glasmalerei

i6 
Glasmalerei und Kunstverglasung 
Carol I. von Rumänien ausgeführt in der könig 
lich bayerischen Hofglasmalereianstalt von 
F. X. Zettler zu München. München, Verlag 
der Glasmalereianstalt, 1887. Fol. (11332.) 
GODARD, E. Traite pratique de Peinture et Dorure 
sur Verre. Emploi de la Lumiere, Application de 
la Photographie. Ouvrage destine aux Peintres, 
Decorateurs, Photographes et Artistes Ama 
teurs. Paris, Gauthier-Villars, 1885. 8°. (8x88.) 
GRADL, M. J. Bunte Verglasungen. Unter Mit 
wirkung von R.Beauclair, G.M.Ellwood, P.Lang, 
R. Geyling, J. Goller, R. Bacard, A. Waldraff, 
R. Rochga herausgegeben. 24 Tafeln in Farben 
druck. Lief. 1 — 6. Stuttgart, Julius Hoffmann 
(1904 ff.) Fol. (13529-) 
H. O. Die Glasmalerei in ihrer Anwendung auf den 
Profanbau. (Separatabdruck aus: DieDioskuren.) 
Berlin, Nicolai, 1873. 8°. (4499.) 
HERBERGER, Theod. Die ältesten Glasgemälde 
im Dome zu Augsburg mit der Geschichte des 
Dombaues in der romanischen Kunstperiode. 
Mit 1 Tafel in Stein und 5 in Farbendruck. Mit- 
getheilt durch den historischen Verein von 
Schwaben und Neuburg. Augsburg, Himmer, 
1860. Fol. (1907.) 
HERMANN, Felix. Die Glas-, Porzellan- und 
Email-Malerei in ihrem ganzen Umfange. Aus 
führliche Anleitung zur Anfertigung sämmt- 
licher bis jetzt zur Glas-, Porzellan-, Email-, 
Fayence- und Steingut-Malerei gebräuchlichen 
Farben und Flüsse, nebst vollständiger Dar 
stellung des Brennens dieser verschiedenen 
Stoffe. Mit zehn Abbildungen. (Chemisch-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.