MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 7 und 8)

353 
34. Punzierungsgesetz von Joseph II. 
(Druck; 23. Februar 1788). 
35. Erlass des Magistrates, betreffend 
die Verlegung und Prüfung zur Punzierung 
aller zu einem Geräte gehörigen Bestandteile 
(3. März 1788). 
36. Majestätsgesuch des Mittels um 
Belassung der früheren Punzierungstaxen 
(16. Juni 1788). 
37. Anordnung des Magistrates, be- 
treffend die Nachstempelung der vorrätigen 
Gold- und Silberwaren sowie die Gewölbe- 
revisionen unter obrigkeitlicher Assistenz 
(3. Juli 1788). ' 
38. Abschrift des Dekrets der nieder- 
österreichischen Landesregierung an das 
Punzierungsamt, betreffend dessen Vereini- 
gung mit dem Schätzungsamte (17. Juli 1788). 
39-40. Instruktionen für das k. k. V 
Schätzungsarnt (Z0. MäTZ und 29. August Kanne von M. Peinckofer, 1803 oder 1808 
1788). 
41. Gesuch um Rückgabe beanständeter Gegenstände (29. November 
1788). 
42. Majestätsgesuch der Genossenschaft um Belassung der früheren 
Punzierungstaxen und straflose Rückstellung beanständeter Waren (15. De- 
zember 1788; abweislich beschieden). 
43-45. Erlässe des Magistrates, betreffend die Punzierung einge- 
tauschter alter inländischer Waren; Verbot der Nachahmung des dem k. k. 
Punzierungsamte allein zustehenden Ziselierstriches; Normen für Straffälle 
bei der Schätzung und Punzierung (29. Dezember 1788, 5. Jänner, 11. März 
1789} 
46. Verfügung der niederösterreichischen Landesregierung, dass zur 
Ausfuhr, gegen Anmeldung beim Punzierungsamte, in beliebigem Feingehalt 
gearbeitet werden kann (20. April 1789). 
47. Konzept einer Beschwerde des Mittels gegen den Probezeichen- 
meister Lutzenberger an die niederösterreichische Landesregierung (1789). 
48. Punzierungsgesetz Leopold II. (Druck): Aufhebung des Punzie- 
rungsamtes, Übertragung der Punzierung an das Münzamt (16. November 
1790). 
49. Festsetzung der Gebühren für Stückelproben durch das Haupt- 
münzamt (16. Dezember 1791). 
50. Anordnung der Punzierung der Nebenbestandteile durch das Haupt- 
münzamt (12. November 1792). 
51. Punzierungsgesetz Franz II. (29. März 1793). 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.