MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 7 und 8)

 
 
K.K.GSTERREICH.STAATS BAH N Ell. 
(n 'LVXVSZVEGlE-v.ANSCHLVSSVERKEMR'MR'imM-IWSUANBE- 
im 
 
Kürzeste Zugsverbindungen. 
Giliig vom I. Juni 1904. 
  
 
  
  
 
Wien-Pontafel-Venedig-Rom u. Mailand Genua. 
i. F960 "Tgiiiwieiuuhm. 
735 . ' „ Wien Smlh 
7115 an Villach 
  
 
  
  
  
 
  
1010 11 
101a 1 11 
_ ..h_x.v _ 
"' - Sßmarwigen sehen Wien weimhnu 
Fahridauer. Wien-Venedig 17 St, W . 
Wien-Lemberg-Odessa-Kiew und Czernowitzä 
BukarestgKonstanzagKonstantino el. 
Jsxfiims 140g ifwiau KTFITBT 
zu aßs w mmiii... 
sgg, zEi igq. iiuiiibeig 
7614i m" m] lllclrfrhoii 
 
 
 
 
  
 
 
 
  
  
 
  
 
  
 
  
 
  
 
  
  
  
  
  
 
  
  
  
 
  
  
 
 
 
  
B Bä . , Bllkiifeäl (0.21. ZJ. 
mä . _ KUIISISBIIHUJÄ. 
W130 „ lolsiiuiilopei 40 i h 
 
"zf 11a? T3" HPUCIWOITCZ" 
92 919 925 "Odessa 
  
  
"im aselfal _. Kiew" _ _ 
110'215 g" und n - iT-iensiig und Ming-aß. 
g. 
- Speisewageu zwischen OderbcrgrLexi-iberg. 
1 Schlafwagen zwischen KrnlimliGzemowilz, Spcisewagen 
Üllrrlißwillwßilliiresl. 
+ Schlafwagen Wieu-Podwoloczyaka,Speisewagen nimm! 
Podwoloczyska. 
Fahrldaixcr. Wien _ Odeäiil a4 
wien-MarienbadiKarlsbad C. B. - Berlin und 
WienYEger-("LaxizengyadtCassei-(Köln)-Aachen. 
aoaitt"! Qxvw 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
_ _l_ _ 01193 iivieu K. F u , 
4.1.0 2591 saß am Iü Marieliliad. 1h imiizua 
sß_1- 442 11 843i _ Karlsbad 0.11 , a 51 9021017 120 
535133416 73a . Eger  , ' 9 0101120 240 
23 gäigi gü ä: „ Plgralähääibßüd , 3T) 924 132g 2-22 
_ _, _i ., u m . _ i 1 ._.( . 
"ää "f F2 ifcmei ' äg 
90a 13m illlKÖlh. Tag, 
was miss lli Aflchbß . 1 sg " 
 
4 Luxuszug mit Salon- und S eise xigen. 
g Vom l. Juni bis einschließlich so. Seplembor (Speiseivugon 
Wien Karlsbad c. B.) 
u Schlafwagen Wien-Karlsbad C. B. ilbei-Marienbmd-Polschnu. 
Stadtbureau 
der k. k. österreichischen Snntnbahnan 
in iVicn, 1., iYnlhschgiisz-e m. 
Dortselhst Pahrkartennungabe, Erteilung von Auskünften. vmmii von 
Fnhr lKnen im Tnschenformate. Letztere und auch in allen 'l'ub.-Tr:xf. 
und Leiiungsverschleissen erhältlich. Die Nachwehen von 6M abends 
bis 52,1 früh sind durch Unterstreichen der MinutenziHen-i bezeichnet 
 
 
 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.