MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 10)

 
 
CCGCGCGOOGCGOG ' 
 
E 
ILKGSTERREICHÄTAATSBAHNEH. g. f 
 
 
  
 
 
l 
ummnmmav. G [E5 JQVS E vmiimmmwßßamw. 
i 
 
Kürzeste Zugsverbindungen. 
GilHg vom 1. Juni 1904. 
 
Wien-Pomafel-VenedigiRom u. Mailand-Genua. 
iQEYWSViTÄVeQiB '7;-0 
 
 
 
  
 
 
  
135 . _ wien Shdb _ . 
421 11a in Villimh ab 993 
arg eoo W , m 
"ü zu) . ,._ 211i V 
an 13g '31} Mailand. ab 13a 
1010 11g 'nn Turin ab . 
1015 110_-'1 au Genua am 
116 1m v an Rum ii__ 
- Schlafwagen zwischen iieneiu Ruin. 
FahrldnuanWieu-Venedig17 51.. wien Rum so 
 
Wien-Lemberg-OdessafKiew und Czernownzä 
onslaminopel. 
 
 
 
 
 
 
 
  
561a Haav .92 
s 
z 
n Clvrüfl-ll 
im aä „Bllkku'eSl1 . . 
. ioris , Kuuskauzfllü. i; 
. m35 , Knlsl-IIIÜHVWT im z 
"z? nso 7m nfenieeiiekn. . 
im am s _ Odessa. , 
900 351i 5x5" , Kiew", 
 
ß Montag und Freitag. 
e Speisewagen zwischen oaeiiieigeneinberg. 
I Schlafwagen zwischen xiiknn-czeinewiiz. Speisewzgen 
Czernowilz-Buknresi. 
+ Schlafwagen Wien-Pudwoloczynkxx,Spcisewageu Krakau- 
Podwoloczyska. 
FahflÖi-HIQY: Wien Odessa msn. wien Kiew 32ViSt. 
 
Wien-Marienbad_Karlsbad C. B -Berlin und 
Wien-Eger-(Franzensbad)'CaSSel-(Köln)'Aachen. 
 
+ 91-. 
B05 B4 IUSUIOL; 
 
   
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
, Q i + 
iii Wien s o, 9x au 
59'617: am F nenbn ii 1T I0E4T20 317 
am 442 11 34a . Kixrlibud (1.13, , a2 902x101 120 
s: 1a: , Egern , 93510101120 240 
sse a5 s 2 am, _Fmnzens . aE 924'105 o 
ab? 9m 602 am ,. Berlin A. , 320i . 
TEE  2 A154] zu amen. lh äßs . 
so s n . 1 inxmn 2b . 
io 40K xn Aürhen Ih ß . 
 
4- LüXllSZllg niii Sxlon- und Speisen gen. 
g vom l. Jiini bis einschließlich so. Seplember [Speiäewixgen 
winn Karlsbad c. 3,1 
. Schlrdwilgen Wien-Karlsbad C.B.überMnrienbad-Folschnr. 
Stadtbureau 
dtr k. k. ödarrelohluohen Stanubahnen 
in Wien, 1., XYalllSChgAaae 1a. 
Donselbst Fahrkartenausgabe, Erteilung von Auskünften, Vcrkluf vnn 
Fuhrplänen im Tzschenfurmate. Leuten: und auch in allen 'l'"b -Tmf. 
und Zcilungsverschleissen erhältlich. Die Nachtzeiten von 5_ abends 
bis Q früh sind durch Unterstreichen der Minutenzißern bezeichnc! 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.