MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 12)

. K.K.GSTERREICH.STAATSBAHNEU.  '- 
'WXVSZEGE-vANSCHLVSSVERüKEMRßnn-v"mmzwvßvßlßäiüßß- ' 
  
Kürzeste Zugsverbindungen. 
Gültig vom 1. Oktober X904. 
Wien-Pontafel-Venedig-Rom,Mailand-Genua. 
so_n gab wiau WesUJ ....aa 
 
 
 
 
 
 
7145 . _ Wien Sßdb ., 
421 71a, an Villach ab 
. sg 90a , Poutafel. .. ._ 
11g 21:- . Venedig. 
T15 "1 g! au Mmlan 
100a "u .. Turin 
101a 110g . Genu 
l 1u 1 73W Van 1mm. 
 
' Schlafwagen zwischenß en Weslb. u. VenedigrRom. 
Fkhrldauer: Wien-Yanedig 17 51.. Wien-Rom 305i. 
 
 
 
 
   
g LUXUSZUG WIEN-NIZZA-CANNES. 
U Verkehr! ab 15. November täglich. 
v 
U Auaabluaa in Wiun s. ß. von m. Petersburg und 
9 Warschau ab 19. Nov. jsdeu Dicnnlag und Samstag, 
g nach Warschau u. sa. Petersburg ab eo, Nov. Juden 
o 00 sDouuerslag und Sonntag. f 
g e_'3; ab 1. Petersburg" 1 a 
q 527i _ warschumu... _ 137 
a w' vubmn. ..u an 
8 .121 zzwzzzgzzusumz". a. 1 s  
V 303 auNizza b 11200 
340 V _ Cnnno . a! nur 
Schlalwa an 1.11. 2. m. zw Warschau 
s 
und Warschau-Wien 1m 12.. 1.141. zw. um. s. u - 
Cannes peisewagen zw. Wien s. lL-Cnnnes. 
Fahrtd. Wie hnnes 38']: St. PelerslL-Cannes 70", SL, 
Cannes-Wien 5.91], S1... Cannes-St. Peiersburg 70' K51. 
g 
 
 
EHE 
WIEN-PRAG. 
azo'asovug[ zbWicn K.F.J.B,nn 11201 
239,93 10a, auPrazKlÄJJiJlb 7251359 
Fahrklanxer WicnAPx-ag: 51h St. 
 
WlEN-EGER-CASSEL-(KÖLbU-AACHEN. 
11101103 ubWienILEZLB .au 72a 9a 
5:451 13a anEger  .ab ' 
zgwog ,. Cnssel 
 
  
90a . , _ Köln. . 
I 10 so, . ' , um...  
Stadtbureau 
der k. k. üutarreluhluohon Stnatshahnen 
m WVien. L, NVahischgasse 15. 
Donselbst Fnhrlmrtenausgabe, Erteilung von Auskünften, Verkauf von 
Fnhr länen im Tnschenformate. Letztere smd auch in allen Tntm-Traf. 
 
und eitungsverschleissen erhällf h Die Nac tzeitzn von 
bis 559 früh sind durch Unters! 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.