MAK

Volltext: Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild: Ungarn, Band 6

547 
SS' 
Die einträglichste Erwerbsquelle ist der Bergbau. Vor drei Jahrzehnten 
noch wurde blos auf Gold und in der Umgebung von Vajda-Hunyad auf Eisen 
geschürft. Die Steinkohlenlager des Schielgeländes lagen bis 1869 soviel wie 
Gernseiijcigkr auf dem Relyezat. 
unerschlossen. Seit der Eröffnung der Eisenbahnlinie Piski-Petrozseny hat aber die 
Kohlengewinnung in dieser Gegend einen großen Aufschwung genommen. Der Gold 
bergbau hat eine mehr als tausendjährige Vergangenheit; er wurde bereits in einem 
eigenen Capitel geschildert. Auch der Eisenbergbau ist auf den östlichen Abhängen der 
Rußka-Pojana sehr alten Datums, ist aber erst kürzlich in den rechten Schwung 
gekommen.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.