MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 5 und 6)

327 
 
Geklöppelter Kragen, Entwurf von Mathilde l-lrdliöka, ausgeführt am k. k. Zentral-Spitzenkurs in Wien 
deren sie in weniger gebildeten Schichten der Bevölkerung zum Nachteile 
von Zucht und Sitte sonst vielfach entbehrt. 
Bietet demnach auf Grund wirtschaftlicher und moralischer Argumente 
die weibliche I-Iausindustrie im allgemeinen ein besonders dankbares Feld 
für fürsorgliche Pflege, so lenkt unter den weiblich-hausindustriellen Neben- 
erwerbszweigen insbesondere die Spitzenerzeugung in ausnehmend regem 
Maße die Aufmerksamkeit auf sich. Beweis hiefür ist die eigenartige 
Erscheinung, daß in den letzten Jahren nahezu gleichzeitig in vier inter- 
essierten Staaten, in Holland, Belgien, Frankreich und Österreich, großzügige 
Aktionen ins Leben gerufen worden sind, die der Förderung der heimischen 
Spitzenhausindustrien gelten. 
Dieser frappierenden Simultaneität ist wohl in doppelter Hinsicht sympto- 
matische Bedeutung beizumessen: sie dürfte ebensosehr die Reformwürdig- 
keit als die Reformbedürftigkeit der hausindustriellen Spitzenproduktion be- 
zeugen. In ersterer Beziehung kommt sicherlich vorwiegend, wenn nicht aus- 
Nähspitze. Entwurf von Anton Ungar. ausgeführt in Graslitz, Böhmen 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.