MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 5 und 6)

Geklöppelter Kragen, entworfen und ausgeführt an der Landesspitzenschule in Zakopane, Galizien 
und an die der Schule nur als Hospitantinnen angehörenden, im eigenen Heime 
gleichzeitig der Spitzenarbeit und häuslichen Pflichten obliegenden Frauen. 
Die Notwendigkeit endlich, diese letzteren zum Zwecke der Arbeits- 
distributierung und -kontrolle häufig von den Lehrkräften in ihren Wohn- 
stätten aufsuchen zu lassen und der dadurch gebotene nahe Kontakt mit den 
Hausständen der Arbeiterschaft erschloß den staatlichen Spitzenschulen ein 
drittes Aktionsfeld, das weiteste und schönste, - das allgemein kulturelle, 
das humanitäre Gebiet: durch die Schule soll auf Haushaltsführung, Kinder- 
pflege, Krankenwartung Einfluß genommen werden; durch die Schule soll 
im ursprünglichen und im übertragenen Sinne des Wortes frischere Luft den 
dumpfen Arbeitsräumen zugeführt werden; durch die Schule endlich sollen 
die Spenden des „Vereines zur Hebung der Spitzenindustrie" an die Bedürf- 
tigsten geleitet werden. 
Das quantitativ und qualitativ gesteigerte Erfordernis an geeigneten 
Lehrkräften für die stetig zu vergrößernde Anzahl der in ihrem Agendenkreise 
so wesentlich erweiterten provinziellen Exposituren des Zentralspitzenkurses
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.