MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 7 und 8)

n, x 
 
Lustbaus (Chinoiserie), Anfang des XIX. jahrhunderts 
formalen Wandlungen. Die Laube, der Laubengang - das Gartenhaus - 
die Wasserkünste sind sehr alten Ursprunges. 
Ob man, wie es in England geschieht, an die Leistungen des XVII. und 
XVIII. Jahrhunderts anknüpft oder seine Belehrung in früheren Epochen 
suchen mag - immer wird die Vergangenheit eine Fundgrube von Anre- 
gungen bieten - die Gegenwart in den meisten Fällen zur Opposition 
herausfordern. 
Sehr interessant ist es, das Verhalten der Landschaftsmalerei zur 
Gartenkunst zu beobachten. Selbst in der Zeit des wiederauflebenden Natura- 
lismus wird die reine Landschaft nicht in überwiegendem Maße gepflegt. 
Immer ist es das Menschenwerk in der Natur, das die stärkste Anziehungs- 
kraft ausübt, das diejenigen Anhaltspunkte bietet, die zur gedrängten und 
geschlossenen Ausdrucksform, zur verständlichen Bildwirkung nötig sind. 
In der geschlossenen Gartenform drückt sich das Verhältnis des 
Menschen zur Natur am lebhaftesten aus und durch den architektonischen 
Schmuck wird erst der wahre Maßstab gegeben, um dieses Verhältnis 
festzulegen. 
Welche außerordentliche Bedeutung kommt einer einfachen Garten- 
bank zu, die in Form und Farbe, in Material und Behandlung richtig gewählt 
und angeordnet ist. Sie ist im stande mehr Stimmung zu erwecken, als
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.