MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 9)

Die Grueby Faience Co. aus 
Boston war auch sehr gut repräsen- 
tiert. Besonders mit Arbeiten nach 
den Entwürfen von Lee Boutellier. 
Die Grueby-Waren tragen alle einen 
vorchristlichen, östlichen Charakter 
in Zeichnung und Farbe. Altägyp- 
tische und indische Motive finden 
wir jetzt vielfach unter ihnen. 
Lederarbeiten nach florentini- 
schen Motiven haben Cozyens, 
Baisden und Webb geliefert, die 
von Hand gearbeitet sind und durch 
Farbenreichtum und schöne Zeich- 
nung auffielen. G. Giannini aus 
Chicago hat Glasmosaiken von 
großem Farbenreiz in gebrochenen 
Tönen gesandt, die hier völlig neu 
waren und überhaupt eine neue 
Kunst Für Amerika bedeuten. 
Sehr eigenartig wirkten auch die 
Bauernstickereien, von Samuel 
I-Iowe entworfen. Die „Patcharbeit", 
das heißt das Aufsetzen und Zu- 
sammensetzen kleiner Stoff- 
stückqumfarben-undformen- 
reiche Decken und Teppiche, 
die zwar viel Arbeit, welche 
der Farmersfrau im Winter g _ 4 a _ _ 
zumZeitvertreibgereicht, aber ' "M-.. 
wenig Kosten verursachen, V 
herzustellen, war längst eine 
hiesige Spezialität der Landbevölkerung. Der gute Geschmack kam aber dabei 
oft zu kurz. Samuel Howe hat nun in einem kleinen Ort im Norden des Staates 
New-York, Fayetteville, eine Werkstatt eingerichtet, wo nach seinen Ent- 
Würfen, die sich dem Material und dem Gedanken der „Patcharbeit" anpassen, 
durch ihre Einfachheit, Behänge und Teppiche in der alten Weise hergestellt 
werden. „To patch" heißt Hicken. Es werden eben kleine Flecke mit bunter 
Seide aufgesetzt. Kräftige Baumwollstoffe hiesiger Produktion, womöglich 
juteartige Gewebe, wählt Samuel Howe als Grundstoff. Die Konturen werden 
meistens doppelt gestickt, um kräftig hervorzutreten. Die Farben der Auflagen 
dürfen, um dem Charakter der Arbeit zu entsprechen, stark sein. Ebenso 
muß der Entwurf der Zeichnung massig und bestimmt wirken. Nichts Klein- 
liches, Suggeriertes oder Ängstliches verträgt diese Arbeit. Die Wirkung muß 
Altarwand aus der Rockwood Pmtery Co. in Cincixznati 
m!
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.