MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 9)

'TJJ 
DIE N EW-YORKER KUN STAUSSTELLUN GEN 
DER SAISON 1904-1905 50' VON KLARA RUGE- 
NEW-YORK 50' 
S kostete mich einige Überlegung, ehe ich mir klar 
wurde, wie ich die Überschrift dieses Rückblickes 
auf unsere Kunstsaison abfassen sollte, die hier 
im Frühjahre, wenn auf dem europäischen Kon- 
tinente die großen Kunstausstellungen ihre Tore 
erst öffnen, zum Abschlusse gelangt. Sollte 
ich „die Saison 1904-1905" schreiben oder 
1905 allein stehen lassen? Da ich der bedeutend- 
sten Ausstellung, die noch 1904 (November und 
Dezember) stattfand, der „Vergleichenden Kunst- 
ausstellung europäischer und amerikanischer Ge- 
mälde" im Märzhefte dieser Zeitschrift einen Spezialaufsatz gewidmet habe, 
hätte ich mich eigentlich veranlaßt fühlen sollen „1904" vom Titel dieses 
Aufsatzes zu streichen. Auch der Hinblick auf unsere Ausstellung des „Water 
Color Club", die der „Vergleichenden Kunstausstellung" voranging, hätte 
diesen Entschluß kaum ins Wanken gebracht. Ebensowenig hat mich die 
Berücksichtigung der verschiedenen Spezialausstellungen in den Kunstsalons 
dazu bewogen, denn vor Neujahr ist uns in dieser Saison in ihnen so 
wenig besonders Beachtenswertes geboten worden, daß es füglich in einem 
Berichte für ein ausländisches Kunstblatt ausgelassen werden konnte. 
Nein H ich muß gestehen - nichts von dem, was gewesen ist, hat 
mich zu der Aufnahme des „1904" in die Überschrift veranlaßt, sondern nur 
die Rücksicht auf das, was vielleicht kommen könnte! Natürlich nicht mehr 
im Jahre 1904, wohl aber im Herbste 1905, für den man schon von allerlei 
Plänen für eine weitere und vergrößerte vergleichende Kunstausstellung 
munkelt und sonst von allerlei großen Dingen, von denen sich freilich nicht 
alle realisieren werden. Aber wenn auch manches, vielleicht alles ungeschehen 
bleibt: Sobald ich von der Saison 1905 sprechen würde, begriff ich den nächsten 
Winter bis Neujahr mit ein, deshalb blieb ich lieber bei dem gewohnten Titel 
einer vom Herbst bis ins Frühjahr währenden Saison und nannte diesen Be- 
richt denjenigen von 1904-1905, wenn auch die Einschränkung gemacht 
werden muß, daß die Saison uns bis Neujahr außer der separat besprochenen 
„Vergleichenden Kunstausstellung" wenig Erwähnenswertes gebracht hat. 
Es ist aber nur gerecht, auch zu konstatieren, daß, trotzdem die Aus- 
stellung des New-Yorker „Water Color Club" wohl Gutes, aber nichts Hervor- 
ragendes brachte, sich doch zum ersten Mal der Fall ereignete, daß die 
früher zu den bedeutendsten Ausstellungen zählende Ausstellung der New- 
Yorker „Water Color Society" von ihr übertroffen wurde. Diese ist dieses 
Jahr plötzlich zu einer kleinen Privatausstellung in den Räumen des 
„National Arts Club" herabgesunken, allwo im ersten Frühjahr nicht einmal 
 
s-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.