MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 9)

Van Dearing Perrine, Die Räuber 
Hassams wirklich den Preis gewonnen hat, sondern glauben vielmehr, daß 
das im übrigen gerechte Prestige für den Meister, auch sofort dieser neuesten 
Schöpfung desselben auf einem für ihn neuen Gebiete ihm zum Siege ver- 
half. Man soll sehr geschwankt haben, ob der Preis nicht ]ohn Hennings 
Fry für seine „Undine" zuerkannt werden sollte, und da Fry sein ureigenstes 
Gebiet in der weiblichen Idealügur findet, welches er sowohl in Komposition 
als auch in Farbe und Zeichnung völlig meistert, so war dieses Schwanken 
sehr berechtigt. 
Unter die wenigen Preise, die hierzulande den Künstlern verliehen 
werden, gehören ferner die drei Hallgartenpreise, die den besten Bildern, von 
Malern unter 35 jahren ausgeführt, zugeteilt werden. Der erste ward F. Luis 
Mora für sein Gemälde „Der Brief" verliehen. Mora verfügt über eine sehr 
reiche und warme Palette und seine Farbenskala sowie die Komposition, 
die Vorliebe für prononziert südliche Modelle verraten seine spanische 
Abkunft. Er ist eines der jungen Talente, die hier immer mehr in den 
Vordergrund treten. 
Der zweite Preis wurde Gustav Wiegand, einem Landschafter deutscher 
Abkunft - Bruder des deutschen dramatischen Schriftstellers - für einen
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.