MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 10)

 
Die National Competition 1905, Robert j. Emerson, 
Leicester, Modell für einen Spiegelrücken (Gold. 
Medaille) 
 
nur elf hier vertreten. Die Übrigen 
rnußten sich mit Bronzemedaillen Die National Comperidvn ms. William Banbuxy, 
und Bücherpreisen begerL Leicester, Modell für einen Spiegelrilcken 
Es ist bemerkenswert, daß die sinnlosen und sinnverwirrenden Kurven 
der „Art Nouveau"-Bewegung fast gänzlich abwesend sind. Sie finden sich 
in nicht zu übertriebenem Maße in dem Entwurf für eine Damastserviette 
von Miß Edith Andrews, Worcester. Die ornamentale Behandlung des Figür- 
lichen ist jedoch so geschickt durchgeführt, daß die acht glockenläutenden 
Frauengestalten fast als geometrisches Muster erscheinen. Im Material aus- 
geführt, dürfte der Entwurf durch Milderung der Kontraste bedeutend ge- 
winnen. 
Dagegen scheint es, daß die japanische Kunst, mit ihrer genauen Be- 
obachtung und halb realistischen, halb dekorativen Behandlung der Tier- 
und Pflanzenwelt sich mehr und mehr bei der aufwachsenden Generation 
einbürgert. Der von George Perkins, Birmingham, entworfene Ventilator 
kann nur einer intimen Bekanntschaft mit japanischen Schwertzierraten ent- 
stammt sein. Ebenso weisen die Fische auf Percy Bignalls Spitzenvorhang 
1!
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.