MAK

Volltext: Monatszeitschrift VIII (1905 / Heft 10)

ausführlichen Berichte aus Wien. 
Alle diese Blätter hatten ihre 
Korrespondenten in der Kaiser- 
stadt und zu den früher üblichen 
Notizen über Feste, Jagden und 
Trauerfeierlichkeiten am Kaiser- 
hof, über Audienzen fremder Ab- 
gesandter etc., treten mitJosephs 
Regierungsantritt temperament- 
volle Nachrichten über des Kai- 
sers Reformen, öfters verbunden 
mit breiten moralisierenden Ex- 
kursen. Das Bürgertum und das 
niedere Volk war enthusiasmiert 
und Joseph II. war eine Zeitlang 
außerhalb der Grenzen seines 
Reiches beinahe so populär wie 
sein großer Gegner Friedrich. In 
Österreich hat seine Popularität 
eine Unterbrechung erlitten durch 
die sympathische ruhige Persön- 
lichkeit des Kaisers Franz. Im 
letztenJahrzehnt aber hat sie sich 
wieder in ihrer ganzen Ausdeh- 
Die National Competixion rgo5 Charles H. Gait Plymouth nung befestigt. In Nordböhrijen 
G,sch„i„„,E{ch,n„hm,n ' ' besonders mußte eine Kaiser 
Joseph-Ausstellung, wie sie das 
Reichenberger Gewerbemuseum vor kurzem veranstaltete, auf allgemeine 
Sympathie und Freude stoßen. Einen Teil des Ausstellungsmaterials hat 
Dr. Pazaurek, der Leiter dieses Museums, denn auch aus nordböhmischem 
Privatbesitz entnommen, im übrigen haben die Sammlungen Feldzeugmeister 
Baron Teuffenbachs, Adalbert Ritter von Lannas, Dr. August Heymanns, 
Dr. Max Strauß' und Max Portheims in Wien, etc., ferner einige Museen 
beigesteuert. 
jedenfalls war die Zusammenstellung aller zeitgenössischen Darstellun- 
gen in den verschiedensten Techniken sehr verdienstvoll und lehrreich und 
gab Zeugnis von dem tiefen, brennenden und weitausgedehnten Interesse 
der europäischen Kulturwelt jener Zeit an der Person des deutschen 
Kaisers. Jean Baptiste Nini, der italienische Glasschneider und Modelleur, 
der 1786 in Frankreich, wo er zumeist arbeitete, starb, hat in seine feine 
Serie von Terrakottareliefs nach berühmten Zeitgenossen Joseph II. 
aufgenommen (Ratzersdorfer, Paris), die Porzellanfabrik zu Tournai gab 
eine allegorische Biskuitgruppe heraus, den Kaiser vor einer mit dem Adler 
und der Krone geschmückten Säule darstellend, zu seinen Seiten zwei
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.