MAK

Volltext: Monatszeitschrift IX (1906 / Heft 3)

Festungvon 
verschiede- 
nen Seiten 
her den An- 
griff unter- 
nehmen 
muß, wenn 
man sie er- 
obern will. 
Philologe, 
Historiker 
und Kunst- 
forscher 
müssen zu- 
sammen- 
arbeiten, 
wenn wir 
dieses, wie 
so manches 
andere Pro- 
blem lösen 
wollen, und 
diese Erwä- 
gung möge 
auch meinen 
jetzigenVer- 
such und 
etwa unter- 
laufene Irr- 
tümer ent- 
Schuldigen. 
Niemals ha- 
ben Kunst- 
werke aus 
der Fremde 
eine Kunst- 
richtung neu 
zu schaffen 
vermocht. 
Sie können 
nur einem Seidengewebe, hell grün-braun auf verblichenem Vielen, broschierxe Tiergestalten aus 
B  _ cyprischem Golda. Österreichisches Museum. Kfz d. n. G. 
C U IIISSB 
entgegenkommen, eine Bewegung fördern - das Bedürfnis und die Bewe- 
gung müssen aber schon da sein. Und die großen Bewegungen, die eine neue 
26'"
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.